+
Dieses T-Shirt mit dem Schriftzug "Boston Massacre" hat Nike inzwischen aus dem Handel genommen.

"Boston Massacre"

Nike nimmt dieses T-Shirt vom Markt

Boston - Nach dem tödlichen Bombenanschlag beim Boston Marathon hat Nike ein T-Shirt mit einem blutbespritzten Aufdruck "Boston Massacre" aus dem Handel genommen.

Eigentlich sollte es Fans des Baseballteams New York Yankees an einen historischen Sieg gegen die Boston Red Sox in der Saison 1978 erinnern: Ein T-Shirt mit dem Aufdruck "Boston Massacre" von Nike. Doch nach dem tödlichen Bombenanschlag beim Boston Marathon vor knapp einer Woche, hat sich der Sportartikelhersteller Nike dazu entschlossen, das Shirt vom Markt zu nehmen. Die blutbespritzte Schriftzug scheint mit Hintergrund auf die dramatischen Geschehnisse pietätlos. Deshalb habe Nike nach dem Anschlag eigenen Angaben zufolge, sofort damit begonnen, das T-Shirt zurückzuziehen.

Bei den Anschlägen am Montag waren drei Menschen ums Leben gekommen und rund 170 zum Teil schwer verletzt worden. Gegen den mutmaßlichen Täter (19) wurde inzwischen Anklage erhoben.

AP

Bomben-Anschlag beim Boston Marathon

Bomben-Anschlag beim Boston Marathon

Mehr zum Thema

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Kind will sich angeblich selbst versteigern
Löhne - Ein Foto eines achtjährigen Mädchens und ein Gebot von mehr als 40 000 Euro: Eine dubiose Internetanzeige beschäftigt die Polizei in NRW. Der Fall weckt …
Kind will sich angeblich selbst versteigern
Bedford-Strohm und Marx treffen Papst Franziskus
Hannover - Die Spitze der evangelischen Kirche in Deutschland wird am 6. Februar in Rom Papst Franziskus treffen. Ebenfalls bei der Privataudienz dabei ist der Münchner …
Bedford-Strohm und Marx treffen Papst Franziskus
Koffein-Schock: Brachte Energy-Drink "Monster" einen Mann um?
Washington - Ein tragischer Todesfall aus den USA beschäftigt nun die Justiz. Es geht um den beliebten Energy-Drink "Monster". 
Koffein-Schock: Brachte Energy-Drink "Monster" einen Mann um?
Gründe für Geisterfahrt mit zwei Toten weiter offen
Eine Frau biegt falsch auf eine Bundesstraße ein, rammt mit ihrem Auto einen anderen Wagen und reißt dessen Fahrer mit in den Tod. Auch in der Nacht danach rätselt die …
Gründe für Geisterfahrt mit zwei Toten weiter offen

Kommentare