+
Dieses T-Shirt mit dem Schriftzug "Boston Massacre" hat Nike inzwischen aus dem Handel genommen.

"Boston Massacre"

Nike nimmt dieses T-Shirt vom Markt

Boston - Nach dem tödlichen Bombenanschlag beim Boston Marathon hat Nike ein T-Shirt mit einem blutbespritzten Aufdruck "Boston Massacre" aus dem Handel genommen.

Eigentlich sollte es Fans des Baseballteams New York Yankees an einen historischen Sieg gegen die Boston Red Sox in der Saison 1978 erinnern: Ein T-Shirt mit dem Aufdruck "Boston Massacre" von Nike. Doch nach dem tödlichen Bombenanschlag beim Boston Marathon vor knapp einer Woche, hat sich der Sportartikelhersteller Nike dazu entschlossen, das Shirt vom Markt zu nehmen. Die blutbespritzte Schriftzug scheint mit Hintergrund auf die dramatischen Geschehnisse pietätlos. Deshalb habe Nike nach dem Anschlag eigenen Angaben zufolge, sofort damit begonnen, das T-Shirt zurückzuziehen.

Bei den Anschlägen am Montag waren drei Menschen ums Leben gekommen und rund 170 zum Teil schwer verletzt worden. Gegen den mutmaßlichen Täter (19) wurde inzwischen Anklage erhoben.

AP

Bomben-Anschlag beim Boston Marathon

Bomben-Anschlag beim Boston Marathon

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

USA: Mann erschießt drei Menschen - Fahndung läuft
Ein Mann soll in einer Firma im US-Bundesstaat Maryland drei Menschen erschossen und zwei weitere verletzt haben.
USA: Mann erschießt drei Menschen - Fahndung läuft
Dramatischer Insektenschwund in Deutschland
Kiloweise sammelten Forscher in den vergangenen 27 Jahren Insekten aus aufgestellten Fallen. Die Auswertung der Sammeldaten bestätigt: Die Insektenzahl schwindet …
Dramatischer Insektenschwund in Deutschland
Lotto am Mittwoch vom 18.10.2017: Das sind die aktuellen Lottozahlen von heute
Lotto am Mittwoch vom 18.10.2017: Hier finden Sie die aktuellen Lottozahlen vom Mittwoch. 1 Million Euro liegt heute im Jackpot.
Lotto am Mittwoch vom 18.10.2017: Das sind die aktuellen Lottozahlen von heute
Anführer der Pakistan-Taliban offenbar tot
Nach eigenen Angaben ist der Anführer der pakistanischen Taliban, Khalifa Umar Mansoor, offenbar tot. Näher Angaben machten die Gotteskrieger nicht.
Anführer der Pakistan-Taliban offenbar tot

Kommentare