+
Zwei Parkplätze für 560000 Dollar: Eine Frau in Boston griff tief in die Tasche, um sich Platz zu verschaffen.

Bei Auktion

Bostonerin kauft zwei Parkplätze für 560.000 Dollar

Boston - Parken in der Großstadt ist nicht billig. Aber gleich 560.000 Dollar dafür ausgeben? Der Bostonerin Lisa Blumenthal war die stolze Summe nicht zu viel.

Die Frau erwarb damit im Viertel Back Bay das Recht auf zwei feste Dauerstellplätze. Nach dem Zuschlag bei einer Auktion im strömenden Regen auf dem Parkplatz sagte Blumenthal dem „Boston Globe“ zwar, dass sie nicht von einem ganz so hohen Kaufpreis - umgerechnet immerhin 386.900 Euro - ausgegangen war. Doch meinte die Bewohnerin einer mehrere Millionen Dollar teuren Wohnung in der Nähe der neuen Stellplätze, diese seien für Gäste oder Mitarbeiter hochwillkommen.

Versteigert hatte die Plätze die US-Steuerbehörde IRS, die sie von einem Steuerschuldner beschlagnahmt hatte. Der jetzt abgerufene Kaufpreis ist keineswegs einmalig: Der Spitzenwert für einen einzigen Platz liegt in Boston bei 300.000 Dollar. Dafür kann mancherorts nicht nur das Auto geparkt werden, sondern die ganze Familie wohnen: Der Durchschnittspreis für ein Einfamilienhaus in Massachusetts liegt bei 313.000 Dollar.

AP

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Massive Gewalt bei Einsätzen - Rettungskräfte fordern: „Hände weg!“
Sie werden angepöbelt, bespuckt, mit dem Handy gefilmt und sogar verletzt. Wenn Sanitäter und Feuerwehrleute zu Einsätzen gerufen werden, müssen sie immer öfter mit …
Massive Gewalt bei Einsätzen - Rettungskräfte fordern: „Hände weg!“
Nach Unfall auf A3 mit zwei Toten: Kommen die 92 Gaffer straffrei davon?
Nach einem Unfall auf der A3 sind 92 Fahrzeuge vorbei und filmten oder fotografierten die Opfer. Womöglich bleibt das für die Gaffer ohne strafrechtliche Folgen.
Nach Unfall auf A3 mit zwei Toten: Kommen die 92 Gaffer straffrei davon?
Rasante Spritztour: Betrunkener rast mit Blaulicht durch Mönchengladbach
Ein abenteuerlustiger 24-Jähriger hatte es am Freitagabend in der Innenstadt Mönchengladbachs besonders eilig - und alle Welt sollte es mitkriegen. 
Rasante Spritztour: Betrunkener rast mit Blaulicht durch Mönchengladbach
Nach Überfall auf Polizeistation in Südafrika: Sieben Verdächtige erschossen
Südafrikanische Sicherheitskräfte haben bei einer Schießerei vor einer Kirche sieben Verdächtige getötet, die sie für den tödlichen Angriff auf eine Polizeistation  …
Nach Überfall auf Polizeistation in Südafrika: Sieben Verdächtige erschossen

Kommentare