+
Drogenboss Marco Antonio Guzman, alias “El Brad Pitt“

"El Brad Pitt" festgenommen

Mexiko-Stadt - Der mexikanischen Polizei ist Drogenboss Marco Antonio Guzman, alias “El Brad Pitt“ ins Netz gegangen. Er galt als Führer des bewaffneten Arms des Drogenkartells Juarez im Norden Mexikos.

Das teilte die Regierung am Donnerstag mit. Der frühere Polizist Guzman wurde am Mittwoch im Staat Chihuahua zusammen mit zwei Komplizen an der Grenze zu den USA festgenommen. Der 34-Jährige wurde tags darauf in die Hauptstadt gebracht und dort der Presse präsentiert.

Guzman war nach Polizeiangaben an einem Bombenanschlag am 15. Juni vergangenen Jahres beteiligt, bei dem ein Bundespolizist und zwei Zivilisten getötet wurden. Er soll zudem in den Drogenschmuggel in Chihuahua verwickelt gewesen sein. Der Staat ist mit am schlimmsten vom Drogenkrieg in Mexiko betroffen. Hier liegt auch die Stadt Ciudad Juarez, wo allein im vergangenen Jahr 3.100 Menschen getötet wurden.

Guzmans Spitzname "El Brad Pitt" nach dem Hollywood-Schauspieler kommt laut einem Polizeisprecher von einer Verkleidung, die der Drogenboss trug, als er als Aufpasser für das Juarez-Kartell tätig war.

dapd

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Impfgegnerin scheitert vor dem BGH
Angst vor Impfschäden, Misstrauen gegenüber den Ärzten: Im Gegensatz zum Vater des Kindes wollte eine Mutter keine Impfungen für ihr Kind. Nun hat der Bundesgerichtshof …
Impfgegnerin scheitert vor dem BGH
Deutsche zufrieden mit Wohlstand, aber besorgt über Zukunft
Dem Großteil der Menschen in Deutschland geht es nach eigenem Empfinden wirtschaftlich gut. Aber die Menschen haben zugleich immer mehr Angst vor der Zukunft. Wie passt …
Deutsche zufrieden mit Wohlstand, aber besorgt über Zukunft
Frau kauft diesen Diamantring in Ramschladen - jetzt ist sie reich
Sie dachte, er sei eine Fälschung und hatte keine Ahnung, wie wertvoll der Stein in Wirklichkeit war: Ein Billig-Kauf im Ramschladen ist für eine Britin zum unverhofften …
Frau kauft diesen Diamantring in Ramschladen - jetzt ist sie reich
Mann tötet seine Eltern, dann ruft er die Polizei
In einer Essener Wohnung hat womöglich ein Sohn seine Eltern erstochen. Der 38-Jährige rief selbst die Polizei. Als die Beamten eintrafen, war er schwer verletzt.
Mann tötet seine Eltern, dann ruft er die Polizei

Kommentare