+
Ein Holzwerk in Bopfingen brennt.

100 Feuerwehrleute löschen

Riesige Feuersäule im Holzwerk in Bopfingen

Bopfingen - In einem Holzwerk in Bopfingen (Baden-Württemberg) ist ein Feuer ausgebrochen. Die Bilder sehen beängstigend aus.

In Bopfingen in Baden-Württemberg ist am Mittwochabend ein Feuer ausgebrochen. 100 Feuerwehrleute versuchten zu verhindern, dass sich das Feuer weiter ausbreitete. Denn dicht neben dem Holzwerk stehen Wohnhäuser.

Die Feuersäule stand laut Polizei teilweise mehr als 20 Meter hoch, Rauch und Qualm waren bis nach Ellwangen zu sehen. Für eine Schadensschätzung war es am Mittwochabend sicherlich noch zu früh; erste Stimmen sprachen aber davon, dass es auf jeden Fall ein Millionenschaden werden würde.

Die Landesstraße 1060, die unmittelbar am Brandort vorbeiführt, war zwischen Kerkingen und Zöbingen gesperrt. Die aus Süden nach Kerkingen führende L 1070 war wegen Schaulustiger kaum passierbar.

Der Bopfinger Bürgermeister Dr. Gunter Bühler und der Ellwanger Polizeichef Gerald Jüngel machten sich ein Bild vom Schadensausmaß.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Weltweit fast 15 Millionen Mädchen in Kinderehe
Fast 15 Millionen Mädchen weltweit sind bei ihrer Hochzeit jünger als 18 Jahre gewesen. Das berichtet die Chefin der Hilfsorganisation Save the Children.
Weltweit fast 15 Millionen Mädchen in Kinderehe
Gesuchter mutmaßlicher Vergewaltiger in Berliner Bibliothek gefasst 
Nach der Veröffentlichung von Bildern hat die Polizei einen mutmaßlichen Vergewaltiger gefasst: Der 34 Jahre soll sich an zwei jungen Männern vergangen haben.
Gesuchter mutmaßlicher Vergewaltiger in Berliner Bibliothek gefasst 
Piraten entführen vor Nigeria sechs Seeleute von Hamburger Schiff
Piraten haben vor der Küste Nigerias ein Schiff aus Hamburg angegriffen. Als die Besatzungsmitglieder das Schiff verlassen wollten, wurden sechs von ihnen verschleppt.
Piraten entführen vor Nigeria sechs Seeleute von Hamburger Schiff
Brasilianische Polizei erschießt versehentlich spanische Touristin
Bei einem tragischen Unfall wurde in Rio de Janeiro eine spanische Touristin erschossen. Sie hatte mit einem Jeep eine Straßensperre der Polizei durchbrochen.
Brasilianische Polizei erschießt versehentlich spanische Touristin

Kommentare