+
Nach der Explosion in einem Shoppingcenter im westaustralischen Perth.

Drama im australischen Perth

Brand in Einkaufszentrum: Kunden fangen Feuer

Perth - In Perth in Westaustralien hat es in einem Einkaufszentrum gebrannt. Ein Mensch starb. Laut Augenzeugen rannten Kunden brennend davon.

Bei einem Brand in einem Einkaufszentrum in der westaustralischen Stadt Perth ist am Dienstag ein Mensch ums Leben gekommen. Mehrere Menschen wurden verletzt, berichtete der Sender Radio Fairfax unter Berufung auf Polizeiangaben. Zu dem Brand kam es den Angaben zufolge nach der Explosion eines Stromtransformators.

Mindestens drei Menschen wurden mit schweren Brandwunden in Krankenhäuser gebracht. Laut Augenzeugen waren drei oder vier Männer brennend davongelaufen. Es handelte sich nach Medienberichten vermutlich um Arbeiter, die am Trafo gearbeitet hatten. Einige Menschen, die ihnen zur Hilfe geeilt waren, mussten wegen einer Rauchvergiftung behandelt werden.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Frau erzählt im Flugzeug von ihrer Arbeit - dann erlebt sie ein Wunder
Die 27-jährige Lehrerin Kimberly Bermudez erzählt im Flugzeug von ihrem Job. Später sagt sie: „Ich bin für immer dankbar.“
Frau erzählt im Flugzeug von ihrer Arbeit - dann erlebt sie ein Wunder
Eurojackpot am 20.07.2018: Das sind die aktuellen Gewinnzahlen
Eurojackpot am 20.07.2018: Hier finden Sie die aktuellen Gewinnzahlen der europäischen Lotterie vom Freitag. Heute liegen 23 Millionen Euro im Jackpot.
Eurojackpot am 20.07.2018: Das sind die aktuellen Gewinnzahlen
17 Tote bei Untergang eines Ausflugsboots in den USA - auch Kinder darunter
Ein Ausflugsboot ist auf einem See in den USA verunglückt. Unter den 17 Todesopfern sind mehrere Kinder.
17 Tote bei Untergang eines Ausflugsboots in den USA - auch Kinder darunter
Frau nach eigenen Angaben tagelang von dutzenden Männern vergewaltigt
In Indien wurde eine Frau angeblich tagelang von dutzenden Männern vergewaltigt. Im Zusammenhang mit der Tat wurden drei Polizisten suspendiert.
Frau nach eigenen Angaben tagelang von dutzenden Männern vergewaltigt

Kommentare