Noch viele Vermisste

Brand in Einkaufzentrum: Mehrere Tote

Kasan - Es werden noch bis zu 25 Menschen vermisst. In einem Einkaufszentrum in der russischen Großstadt Kasan ist ein Feuer ausgebrochen. Mindestens fünf Menschen starben.

Beim Brand eines Einkaufszentrums in der russischen Großstadt Kasan sind mindestens fünf Menschen getötet und mehr als 50 verletzt worden. Das teilte der Zivilschutz in der Wolga-Stadt rund 800 Kilometer östlich von Moskau am Donnerstag der Agentur Interfax zufolge mit. Retter durchsuchten die Trümmer nach Verschütteten.

Schätzungen zufolge werden bis zu 25 Menschen vermisst, wie Behördensprecher Igor Panschin sagte. Mehr als 400 Feuerwehrmänner waren im Einsatz. Der Brand in der Hauptstadt der Teilrepublik Tatarstan war am Mittwoch aus zunächst ungeklärten Gründen ausgebrochen. In Russland kommt es wegen Verstößen gegen Sicherheitsbestimmungen immer wieder zu tödlichen Unfällen.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa (Symbolbild)

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Auf eine Zigarette raus - 19-Jährige in Hessen erfriert
Hessisch Lichtenau - Bis minus elf Grad war es, als eine 19-Jährige in Nordhessen nachts nur kurz zum Rauchen raus wollte. Sie starb im Frost. Die genauen Umstände geben …
Auf eine Zigarette raus - 19-Jährige in Hessen erfriert
Mord an Rentnerin: Angeklagter beleidigt Angehörige
Bad Friedrichshall - Der Prozess um den Mord an einer Rentnerin ist auch am zweiten Tag nur schwer für die Verwandten der Toten zu ertragen. 
Mord an Rentnerin: Angeklagter beleidigt Angehörige
Live-Vergewaltigung auf Facebook: Zeugen gesucht
Stockholm - In Schweden sollen drei Männer eine Frau vergewaltigt und die Tat live bei Facebook gestreamt haben. Die Männer sind in U-Haft, die Polizei sucht weiter nach …
Live-Vergewaltigung auf Facebook: Zeugen gesucht
Waldbrände in Chile weiterhin außer Kontrolle
Santiago de Chile - In Chile toben verheerende Waldbrände. Besonders in den Regionen El Maule und O'Higgins gerät das Feuer immer weiter außer Kontrolle.
Waldbrände in Chile weiterhin außer Kontrolle

Kommentare