Noch viele Vermisste

Brand in Einkaufzentrum: Mehrere Tote

Kasan - Es werden noch bis zu 25 Menschen vermisst. In einem Einkaufszentrum in der russischen Großstadt Kasan ist ein Feuer ausgebrochen. Mindestens fünf Menschen starben.

Beim Brand eines Einkaufszentrums in der russischen Großstadt Kasan sind mindestens fünf Menschen getötet und mehr als 50 verletzt worden. Das teilte der Zivilschutz in der Wolga-Stadt rund 800 Kilometer östlich von Moskau am Donnerstag der Agentur Interfax zufolge mit. Retter durchsuchten die Trümmer nach Verschütteten.

Schätzungen zufolge werden bis zu 25 Menschen vermisst, wie Behördensprecher Igor Panschin sagte. Mehr als 400 Feuerwehrmänner waren im Einsatz. Der Brand in der Hauptstadt der Teilrepublik Tatarstan war am Mittwoch aus zunächst ungeklärten Gründen ausgebrochen. In Russland kommt es wegen Verstößen gegen Sicherheitsbestimmungen immer wieder zu tödlichen Unfällen.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa (Symbolbild)

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Gymnasiast in Stockholm ersticht Mitschüler
Ein Gymnasiast hat in Stockholm einen Mitschüler mit einem Messer erstochen.
Gymnasiast in Stockholm ersticht Mitschüler
Nach tödlichem Streit Geschlechtsteil abgeschnitten - Mehr als fünf Jahre Haft
Nachdem er einem Mann das Glied abgeschnitten hat, muss ein Angeklagter (32) wegen Körperverletzung mit Todesfolge für fünf Jahre und vier Monate in Haft.
Nach tödlichem Streit Geschlechtsteil abgeschnitten - Mehr als fünf Jahre Haft
Lotto am Mittwoch vom 13.12.2017: Das sind die aktuellen Lottozahlen von heute
Lotto am Mittwoch vom 13.12.2017: Hier finden Sie die aktuellen Lottozahlen vom Mittwoch. 10 Millionen Euro liegen heute im Jackpot.
Lotto am Mittwoch vom 13.12.2017: Das sind die aktuellen Lottozahlen von heute
Eifersüchtiger Russe hackt seiner Frau die Hände ab
Sie waren fünf Jahre verheiratet, doch dann drehte der Ehemann völlig durch. Er schleppte seine Frau in den Wald und hackt ihr die Hände ab. 
Eifersüchtiger Russe hackt seiner Frau die Hände ab

Kommentare