+
Brand bei Condor am Frankfurter Flughafen

Flugverkehr nicht gefährdet

Flugsimulator brennt am Frankfurter Flughafen - Millionenschaden

Frankfurt/Main - Gegen Mittag bricht ein Brand in einem Bürogebäude am Frankfurter Flughafen aus. Ein Trainingssimulator hat Feuer gefangen. Ernsthaft verletzt wird niemand, aber der Schaden ist beträchtlich.

Ein Trainingssimulator für Flugzeugcrews ist in einem Gebäude der Fluggesellschaft Condor am Frankfurter Flughafen ausgebrannt. Dabei entstand ein Millionenschaden. Ein Mensch wurde am Donnerstag nach Angaben der Feuerwehr mit Verdacht auf eine leichte Rauchgasvergiftung vorsorglich ins Krankenhaus gebracht. Bei dem Simulator handele es sich um einen nachgebauten Passagierraum. Zur genauen Schadenshöhe machte Condor keine Angaben. Die Polizei sprach von einem Schaden in Millionenhöhe.

Etwa 200 Menschen hätten das Gebäude wegen des Feuers vorübergehend verlassen müssen, sagte ein Sprecher der Berufsfeuerwehr. Nach Auskunft der Fluggesellschaft Condor wurden weitere Personen auf eigenen Wunsch vorsorglich im Krankenhaus untersucht.

Das Unternehmen berichtete, dass das Bürogebäude am Nachmittag wieder freigegeben werden konnte. Die Steuerung des Flugbetriebs sei zu keiner Zeit beeinträchtigt gewesen, da sie von anderen Gebäuden aus übernommen werden konnte.

Die Polizei vermutete einen technischen Defekt als Ursache. Innerhalb von 45 Minuten hatte die Feuerwehr den Brand gelöscht, rund 30 Feuerwehrleute waren im Einsatz.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Das sind die drei Tatorte von Spanien
Bei dem Terroranschlag in Spanien und dem nächtlichen Einsatz der Polizei spielten drei Orte eine Rolle:
Das sind die drei Tatorte von Spanien
Mann macht Toilettenpause - dann ist sein Auto weg
Ein Mann macht in Niedersachsen eine Toilettenpause. Währenddessen macht sich sein Auto selbständig und rollt in die Ems. Jetzt sucht die Polizei nach dem Fahrzeug.
Mann macht Toilettenpause - dann ist sein Auto weg
Donuts? Nein! Wer dieses Foto genauer ansieht, erlebt eine Überraschung
Ein Foto bei Twitter sorgt bei vielen Usern für Gänsehaut: Zu sehen sind auf den ersten Blick aber nur Donuts. Warum also all die Aufregung?
Donuts? Nein! Wer dieses Foto genauer ansieht, erlebt eine Überraschung
Fipronil-Eier in vier Hotels in Bratislava entdeckt
Die slowakische Lebensmittelbehörde hat in vier Hotels der Hauptstadt Bratislava mit Fipronil belastete verarbeitete Eier gefunden.
Fipronil-Eier in vier Hotels in Bratislava entdeckt

Kommentare