+
Die Einsatzkräfte der Freiburger Feuerwehr räumten das Gebäude.

Ursache noch unklar

Brand in Freiburger Zahnklinik - Sechs Menschen mit Rauchvergiftung

Freiburg - Bei einem Brand in einer Zahnklinik in Freiburg haben fünf Patienten und eine Mitarbeiterin eine Rauchvergiftung erlitten.

Das Feuer sei am Mittwochabend aus zunächst ungeklärter Ursache in einem Patientenzimmer im vierten Obergeschoss der Klinik ausgebrochen, teilte die Polizei am Donnerstag mit. Die automatische Brandmeldeanlage der Universitätsklinik schlug Alarm.

Rund 60 Einsatzkräfte der Freiburger Feuerwehr rückten aus und räumten das Gebäude. Der Rettungsdienst verlegte 21 Patienten auf andere Bereiche des Klinikums. Die sechs Verletzten wurden nach Angaben der Klinik im benachbarten Notfallzentrum der Universitätsklinik behandelt. Experten wollten am Vormittag mit der Spurensicherung beginnen, um die Ursache des Brandes zu ermitteln.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Gesicht des ältesten Skeletts Amerikas rekonstruiert
Mexiko-Stadt (dpa) - Mittels 3D-Technik haben Forscher dem ältesten bekannten Skelett Amerikas ein Gesicht gegeben. Nach der Rekonstruktion hatte "Naia" asiatische Züge, …
Gesicht des ältesten Skeletts Amerikas rekonstruiert
Eurojackpot am 23.02.2018: Das sind die aktuellen Gewinnzahlen
Eurojackpot am 23.02.2018: Das sind die aktuellen Gewinnzahlen. 22 Millionen Euro liegen im Jackpot.
Eurojackpot am 23.02.2018: Das sind die aktuellen Gewinnzahlen
Holz vor der Hütt‘n - Polizei-Tweet sorgt für Empörung bei Frauen
Der Bayreuther Polizei ist am Freitagnachmittag bei einem Tweet ein Fauxpas unterlaufen. Wegen eines abgebildeten Dirndl-Dekolletés handelten sich die Beamten eine Rüge …
Holz vor der Hütt‘n - Polizei-Tweet sorgt für Empörung bei Frauen
Aus der Wohnung geworfen: Rentner lebt seit zwei Jahren in seinem Opel
Horst Schürmann ist seit mehr als zwei Jahren obdachlos. Der Rentner lebt in seinem Auto und beschäftigt unter anderem die Caritas und seine Heimatstadt Solingen.
Aus der Wohnung geworfen: Rentner lebt seit zwei Jahren in seinem Opel

Kommentare