Brand in Mannheim: Zwei Tote, ein Schwerverletzter

Mannheim (dpa) - Bei einem Brand in Mannheim sind am Morgen ein Mann und eine Frau ums Leben gekommen. Bei dem Feuer im Haus einer Familie im Stadtteil Neckarvorstadt kamen Mutter und Sohn ums Leben, der Vater kam schwer verletzt ins Krankenhaus, wie ein Polizeisprecher sagte.

Eine Polizeibeamtin kam mit einer Rauchvergiftung ins Krankenhaus. Brandursache war laut den Ermittlungen ein Auto, das in einem Carport unterhalb des Hauses aus noch unbekannten Gründen anfing zu brennen. Das Feuer ging auf das Haus über.

Als die Polizei am brennenden Haus ankam, sprang der Vater aus dem Fenster im zweiten Stock und wurde von einer Polizeibeamtin erstversorgt. Als die Feuerwehr ins Haus eindrang, konnten Mutter und Sohn nur noch tot geborgen werden.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Der Winter läuft zur Hochform auf
Deutschland erwartet die kältesten Tage dieses Winters. Die Minustemperaturen wirken sich direkt auf das Leben von Mensch und Tier aus - im Positiven und im Negativen.
Der Winter läuft zur Hochform auf
Auto kracht in Einfamilienhaus - Fahrer flüchtet
Nachdem ein Autofahrer ein drei Meter großes Loch in die Hauswand eines Einfamilienhaus gerissen hatte, wäre er womöglich fast entkommen - doch ein eindeutiges Indiz …
Auto kracht in Einfamilienhaus - Fahrer flüchtet
Rasante Spritztour: Betrunkener rast mit Blaulicht durch Mönchengladbach
Ein abenteuerlustiger 24-Jähriger hatte es am Freitagabend in der Innenstadt Mönchengladbachs besonders eilig - und alle Welt sollte es mitkriegen. 
Rasante Spritztour: Betrunkener rast mit Blaulicht durch Mönchengladbach
Horror-Ehepaar folterte 13 Kinder - Staatsanwalt erhebt noch mehr Vorwürfe
Ein kalifornisches Ehepaar, das seine 13 Kinder unter grausamen Bedingungen gefangen gehalten haben soll, muss sich wegen weiteren Vorwürfen verantworten.
Horror-Ehepaar folterte 13 Kinder - Staatsanwalt erhebt noch mehr Vorwürfe

Kommentare