+
Feuerwehrleute löschen eine Lagerhalle des Oldenburger Parkettwerks in Wiefelstede (Niedersachsen). Das Feuer war am frühen Morgen aus noch ungeklärter Ursache ausgebrochen und hat die Halle völlig zerstört.

Polizei ermittelt

Hoher Schaden nach Feuer in Parkettfabrik im Ammerland

Wiefelstede - Das Holz war als hochwertiger Bodenbelag gedacht: In Wiefelstede im Ammerland hat ein Feuer eine Lagerhalle eines Parkettwerkes zerstört. Der Schaden beträgt Hunderttausende Euro.

Bei einem Großbrand in Niedersachsen ist eine Lagerhalle eines Parkettwerks komplett zerstört worden. Der Gebäudeschaden wird auf mehrere Hunderttausend Euro geschätzt, wie Polizeisprecher Stephan Klatte am Mittwoch sagte. Welchen Wert das gelagerte Holz hatte, sei noch unklar. Das Feuer war am frühen Mittwochmorgen ausgebrochen. Die Ursache war noch unbekannt. Aus Sicherheitsgründen könne der Brandort erst am Donnerstag untersucht werden, sagte Klatte.

Freiwillige Feuerwehren aus dem Landkreis Ammerland waren mit 100 Helfern im Einsatz. Sie brauchten mehrere Stunden, um die Flammen zu löschen. Menschen wurden bei dem Brand nicht verletzt. Giftige Dämpfe oder Gase seien in der Luft nicht gemessen worden, sagte Klatte. Es sei nur Holz verbrannt, keine Chemikalien.

Die Polizei hat die Brandruine beschlagnahmt. Am Donnerstag sollen Ermittler den Brandort begehen.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Studie: Neandertaler schufen älteste Höhlenkunst
War der Neandertaler ein eher einfacher Zeitgenosse oder ein kunstsinniger Feingeist? Dem modernen Menschen gar ebenbürtig? Neue Funde befeuern die Debatte.
Studie: Neandertaler schufen älteste Höhlenkunst
Vater soll seinen Babys Rippen, Beine und Arme gebrochen haben
In Nordhessen hat ein Vater offenbar seine wehrlosen Kinder misshandelt. Dabei handelt es sich um ein Zwillingspaar, dass vermutlich auf sehr schmerzhafte Weise gequält …
Vater soll seinen Babys Rippen, Beine und Arme gebrochen haben
Oberlandesgericht bestätigt Freispruch von Tierschützern
Jubel bricht aus im Gerichtssaal, als der Vorsitzende Richter den Freispruch von drei Tierschützern bestätigt. Aus deren Sicht ist das ein Urteil "mit Signalwirkung".
Oberlandesgericht bestätigt Freispruch von Tierschützern
Deutschem droht Todesstrafe auf Bali
Eine Sturmhaube über dem Gesicht und einen orangefarbenen Overall trägt der Deutsche auf dem Weg zu einer Pressekonferenz. Die Polizei erhebt schwere Vorwürfe gegen den …
Deutschem droht Todesstrafe auf Bali

Kommentare