+
Das Feuer hat rund 100 Marktstände zerstört.

Verheerendes Feuer

100 Stände auf Polen-Markt abgebrannt

Hohenwutzen - Ein verheerender Großbrand auf dem Polen-Markt von Cedynia an der deutschen Grenze hat 100 Marktstände zerstört. Rund 100 Feuerwehrleute kämpften stundenlang gegen die Flammen.

Ein Großbrand auf dem Polen-Markt von Cedynia an der deutschen Grenze ist nach Stunden am frühen Montagmorgen gelöscht worden. Die etwa 100 eingesetzten deutschen Feuerwehrleute konnten wieder abrücken, sagte ein Feuerwehrsprecher in Frankfurt (Oder) am Montag. Die deutsche Feuerwehr war ihren polnischen Kollegen bei dem Brand auf der anderen Oder-Seite gegenüber von Hohenwutzen zu Hilfe gekommen. Von etwa 700 Buden auf dem Gelände wurden seit Sonntagabend rund 100 zerstört. Verletzt wurde niemand.

Bilder vom Einsatzort

Großbrand auf Polen-Markt

„Ein paar Stände verkaufen Feuerwerkskörper. Die sind bei dem Brand teilweise explodiert“, sagte der Einsatzleiter der Feuerwehr am frühen Montagmorgen. Neben den Verkaufsbuden sei außerdem eine Lagerhalle mit Textilien in Brand geraten. Die Brandursache sei noch unbekannt. Auf dem 1995 eröffneten Markt sind etwa 700 Stände untergebracht.

Im Januar 2007 hatte es bereits auf einem Polen-Markt in Slubice, der Nachbarstadt von Frankfurt (Oder), ein verheerendes Großfeuer gegeben. Auch damals waren Feuerwehren aus Deutschland den polnischen Kollegen zu Hilfe gekommen. Erst nach mehr als vier Jahren konnte der Markt nach dem Wiederaufbau neu eröffnet werden.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Tennisballgroßer Diamant für fast 50 Millionen Euro verkauft
Der Diamant soll rund bis 3 Milliarden Jahre alt sein und ist so groß wie ein Tennisball. Nun hat der Stein für fast 50 Millionen Euro seinen Besitzer gewechselt. 
Tennisballgroßer Diamant für fast 50 Millionen Euro verkauft
Führer-Buxe: Adolf Hitlers Unterhose versteigert
Es ist ein altes Stück Stoff und wahrscheinlich seit 1938 ungewaschen: eine Unterhose. Besonders makaber: der Schlüpfer soll Adolf Hitler gehört haben und erzielte einen …
Führer-Buxe: Adolf Hitlers Unterhose versteigert
Feiertage 2017: Darum haben wir einen Tag zusätzlich frei
München - 2017 bietet viele kleine Verschnaufpausen: Da Feiertage nur selten aufs Wochenende, ist das die Gelegenheit, Brückentage für Kurzurlaube zu nutzen. Unsere …
Feiertage 2017: Darum haben wir einen Tag zusätzlich frei
Abiturient (18) baut sich einen Joint vor Zollfahndern
Mit einem Joint wollte ein 18-Jähriger aus Bremen die Studienfahrt nach Prag beginnen. Allerdings hatte sich der Schüler dafür ein ganz schön schlechtes Versteck …
Abiturient (18) baut sich einen Joint vor Zollfahndern

Kommentare