+
Laut dem Bericht brannten 800 Quadratmeter Dachstuhl, das Feuer war am späten Vormittag aber unter Kontrolle.

Großeinsatz der Feuerwehr

Brand in Luxushotel - Hunderte Gäste evakuiert

Zakopane - Gäste wachen auf, als das Hotel schon voller Rauch ist: Mehr als 400 Urlauber sind in Polen mit dem Schrecken davon gekommen. Ihr Quartier ist jetzt unbewohnbar.

Ein nächtlicher Brand hat in einem Vier-Sterne-Hotel im südpolnischen Wintersportort Zakopane mehr als 400 Gäste aufgeschreckt. Die Urlauber mussten am frühen Samstagmorgen eilig ihre Zimmer verlassen. Rund 400 Gäste und 10 Mitarbeiter wurden in Sicherheit gebracht, wie ein Sprecher der Feuerwehr der Agentur PAP zufolge sagte. „Zum Glück hatten wir unseren Hund bei uns, der uns mit seinem Bellen weckte“, sagte eine Touristin dem Nachrichtensender „TVN24“. „Das ganze Zimmer war schon voller Rauch.“

Rund 800 Quadratmeter Dachstuhl brannten. Die Rettungskräfte waren im Großeinsatz, bis das Feuer am Mittag schließlich gelöscht war. Die Rauchentwicklung und die „komplizierte Dachkonstruktion“ hätten die Löscharbeiten erschwert, hieß es.

Zum Zeitpunkt des Brandes befanden sich 401 Gäste und zehn Hotelangestellte in dem Vier-Sterne-Hotel, in dem kürzlich umgebaut worden war. Die Touristen müssen ihren Weihnachts- und Silvesterurlaub aber nicht abbrechen: Sie wurden in andere Hotels in Zakopane umquartiert. Zur Brandursache gab es zunächst keine Angaben. Auch die Schadenshöhe war am Samstag noch nicht bekannt.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Gerettete Fußballer präsentieren sich der Öffentlichkeit
Chiang Rai (dpa) - Die zwölf jungen Fußballer und ihr Trainer wollen sich nach dem glücklichen Ende des Höhlendramas in Thailand erstmals der Öffentlichkeit präsentieren.
Gerettete Fußballer präsentieren sich der Öffentlichkeit
Polizei stoppt Ford Mustang! Ein Detail war selbst erfahrenen Beamten zu heftig
Die Polizei Frankfurt stoppt einen Ford Mustang: Ein Tuning-Detail war selbst erfahrenen Beamten zu heftig.
Polizei stoppt Ford Mustang! Ein Detail war selbst erfahrenen Beamten zu heftig
Wenn Schmerzmittel Kopfschmerzen noch verstärken
München (dpa) - Mindestens eine halbe Million Menschen in Deutschland haben durch Schmerz- oder Migränemittel verursachtes Kopfweh. Davon gehen zumindest die Deutsche …
Wenn Schmerzmittel Kopfschmerzen noch verstärken
Schlägerei in bekanntem MTZ-Eiscafé eskaliert! Angestellte drehen durch und greifen zu Waffen
Frauen schreien in Panik, Gäste verlassen ihre Tische: Im bekannten MTZ-Eiscafé "Tiziano" ist es zu einer wüsten Schlägerei gekommen. Dabei waren auch Waffen im Einsatz.
Schlägerei in bekanntem MTZ-Eiscafé eskaliert! Angestellte drehen durch und greifen zu Waffen

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.