Brandanschlag auf Bahnstrecke

Berlin - Auf die Bahnstrecke zwischen Berlin und Hamburg ist ein Brandanschlag verübt worden. Der Staatsschutz des Landeskriminalamtes hat die Ermittlungen übernommen.

Unbekannte hatten am frühen Samstagmorgen gegen 4.30 Uhr in der Nähe des brandenburgischen Karstädt eine brennbare Flüssigkeit in einen Kabelkanal neben der Bahnstrecke gegossen und angezündet, wie die Bundespolizei in Berlin und das Polizeipräsidium Potsdam mitteilten. Bei dem Feuer wurden Kabel zerstört. Zuvor war noch von einer einfachen Signalstörung die Rede gewesen.

Weil ein politischer Hintergrund der Tat nicht ausgeschlossen werden könne, übernehme der Staatsschutz des Landeskriminalamtes die Ermittlungen. “Ich sehe momentan keinen Zusammenhang mit dem Castor-Transport“, sagte ein Polizeisprecher auf Anfrage. Karstädt liegt rund 60 Kilometer vom niedersächsischen Gorleben als Zielort des Atommüll-Transports entfernt.

Der betroffene Streckenabschnitt ist den Angaben zufolge derzeit befahrbar, jedoch nicht mit Höchstgeschwindigkeit. Am Morgen hieß es, dass Reisende mit Verspätungen von bis zu einer Stunde rechnen müssten. Laut Bahn werden die Störungen vermutlich den ganzen Tag andauern.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Polizei: 35-Jähriger in Mississippi erschießt acht Menschen
Drei Frauen und ein 36-jähriger Polizist sind in einem Haus in Bogue Chitto aufgefunden worden, die Leichen von zwei Jugendlichen und sowie einem Mann und einer Frau in …
Polizei: 35-Jähriger in Mississippi erschießt acht Menschen
Nach Attacke auf Helfer: Portland im Schockzustand
Sie wollten nur helfen und zahlten am Ende mit ihrem Leben. Zwei Männer wurden bei dem Versuch, zwei muslimische Frauen zu schützen, in einem Zug in Portland erstochen. …
Nach Attacke auf Helfer: Portland im Schockzustand
Chaos bei British Airways: IT-Panne lähmt Flugbetrieb
Verspätungen, Flugausfälle und wenig Information: Gravierende Computer-Probleme haben Kunden von British Airways am Wochenende die Reisepläne durchkreuzt. Wut und …
Chaos bei British Airways: IT-Panne lähmt Flugbetrieb
Privatjet von Elvis Presley versteigert
Mehr als 400 000 Dollar für Flugzeugschrott? Das klingt nach einem schlechten Deal. Trotzdem hat eine fluguntaugliche Maschine bei einer Versteigerung in den USA diesen …
Privatjet von Elvis Presley versteigert

Kommentare