Brandlöscher als Brandstifter in 14 Fällen

Schlotheim - Zwei Feuerwehrmänner haben im thüringischen Schlotheim vermutlich aus Übermotivation 14 Mal Feuer gelegt.

Ermittler überführten die 19 Jahre alten Brandstifter nun anhand von DNA-Spuren an einem der Brandorte. Zudem haben sie den Polizeiangaben vom Donnerstag zufolge teilweise selbst den Alarm ausgelöst. Die Männer hätten bereits im August gestanden und waren zwischenzeitlich in Untersuchungshaft.

Neben 13 kleineren Bränden legten die beiden im vergangenen Januar auch ein Großfeuer mit Millionenschaden in einer mit Stroh gefüllten Lagerhalle. Bei den vier Tage dauerten Löscharbeiten bei minus 20 Grad halfen sie auch.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Eurojackpot am 19.01.2018: Das sind die aktuellen Gewinnzahlen
Eurojackpot am 19.01.2018: Hier finden Sie die aktuellen Gewinnzahlen vom Freitag. 67 Millionen Euro liegen derzeit im Jackpot.
Eurojackpot am 19.01.2018: Das sind die aktuellen Gewinnzahlen
Unsere Kinder machen diese Mutprobe bei Youtube nach - Achtung: Sie kann tödlich enden
Wenn es um Mutproben auf der Internet-Plattform Youtube geht, kennt der Schwachsinn kaum Grenzen. Neuerdings schwappt ein Trend aus Nordamerika rüber, bei dem …
Unsere Kinder machen diese Mutprobe bei Youtube nach - Achtung: Sie kann tödlich enden
US-Horrorhaus: Paar mit 13 Kindern weist Schuld von sich
Mehr grausige Details aus dem Horrorhaus in Kalifornien kommen ans Licht. Die Vorwürfe der 13 misshandelten Kinder sind erdrückend, doch die Eltern streiten eine Schuld …
US-Horrorhaus: Paar mit 13 Kindern weist Schuld von sich
Garagen-Boden kracht zusammen - da entdeckt die Familie einen Geheim-Raum
Es ist eine Geschichte wie aus einem Grusel-Krimi: Eine Familie aus der US-Stadt Idaho Falls wurde nachts von einem Krachen aus dem Schlaf gerissen. Die Ursache dafür …
Garagen-Boden kracht zusammen - da entdeckt die Familie einen Geheim-Raum

Kommentare