+
Brandseeschwalben über der Hallig Norderoog in Schleswig-Holstein. In Deutschland gibt es nur noch etwa 7300 Paare dieser Art. Foto: Harro Müller

Brandseeschwalbe ist "Seevogel des Jahres 2015"

Ahrensburg (dpa) - Die stark bedrohte Brandseeschwalbe ist "Seevogel des Jahres 2015". In Deutschland gebe es nur noch etwa 7300 Paare dieser Seeschwalbenart, teilte der Naturschutzverein Jordsand mit.

Mit der Verleihung des Titels will der Verein auf die Bedrohung der Küstenvögel aufmerksam machen.

Die Brandseeschwalbe steht in Deutschland auf der Roten Liste der gefährdeten Vogelarten. In Schleswig-Holstein wird die etwa 40 Zentimeter große, weiße Brandseeschwalbe (Thalasseus sandvicensis) als vom Aussterben bedroht eingestuft.

Der Fischfänger brütet in Deutschland nur noch auf vier Nordseeinseln und an zwei Stellen der Ostsee, fast ausnahmslos in streng geschützten Gebieten, sagte der Jordsand-Vorsitzende Eckart Schrey. Außerdem gebe es zur Brutzeit im Frühsommer zunehmend Sturmfluten aufgrund des Klimawandels. Industriefischerei könne zudem das Nahrungsangebot mindern.

Nach der Brutzeit von Mai bis späten Juli ziehen die heimischen Vögel bis nach Südafrika. Die meisten überwintern vor Westafrika. Dort werden sie massiv bejagt.

Mitteilung

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Dutzende Feuerwehrleute nach Hochhaus-Einsturz verschüttet
Teheran – Ein siebzehnstöckiges Einkaufsgebäude ist in Irans Hauptstadt Teheran nach einem Großbrand eingestürzt. Viele Feuerwehrmänner, die gerade das Feuer löschen …
Dutzende Feuerwehrleute nach Hochhaus-Einsturz verschüttet
Streit um Sex-Hotline-Anrufe endet beinahe tödlich
Bielefeld - Teure Anrufe bei einer Sex-Hotline ließen erst die Telefonrechnung explodieren, und dann einen Mann, als der feststellte, dass der Nachbar sie getätigt …
Streit um Sex-Hotline-Anrufe endet beinahe tödlich
Forscher: Das war Ötzis letzte Mahlzeit
Wien/Bozen - Neue Erkenntnisse zum Gletschermann Ötzi. Sein Mageninhalt wurde analysiert: Die letzte Mahlzeit des „Iceman“ war wohl eine kulinarische Köstlichkeit.
Forscher: Das war Ötzis letzte Mahlzeit
Stiefvater ließ Lara Mia (9 Monate) verhungern - Urteil
Hamburg - Ein neun Monate altes Mädchen stirbt in Hamburg – zum Todeszeitpunkt ist das Kind stark unterernährt. Fast acht Jahre später fällt im Prozess ein überraschend …
Stiefvater ließ Lara Mia (9 Monate) verhungern - Urteil

Kommentare