+
Auf dem Heimweg von der Schule begegnete ein 10-jähriges Kind in Braunschweig einem unbekannten Mann, der die Hose öffnete. 

Belästigung in Braunschweig

Schock für Kinder: Mann greift ständig in Hose - Polizei hat Verdacht und steht vor Rätsel

  • schließen

Ein Mann greift vor mehreren Kindern ständig in die Hose. Kein Einzelfall bei Braunschweig in Niedersachsen. Die Polizei muss das schwierige Rätsel um den Täter lösen.

  • Ein Mann hat sich in Braunschweig vor Schülern entblößt
  • Der Verdächtige aus Niedersachsen ließ dabei seine Hose runter
  • Die Polizei Braunschweig such nach dem Exhibitionisten Braunschweig

Update vom 1. Juni 2019: Die Polizei Braunschweig hat noch keine Spur von dem Mann, der sich vor Kindern schon mehrmals entblößte. Überhaupt ist die Frage weiter offen, ob es sich um einen oder um zwei Täter handelt. Das bestätigte nun auch die Polizei. "Wir ziehen in Betracht, dass es sich um zwei oder nur einen Täter handeln könnte", erklärte Polizeisprecher Stefan Weinmeister news38.de. Ein Phantombild des Täters oder der Täter wurde bisher noch nicht angefertigt, dies könnte sich jedoch bald ändern. "Das hängt von den weiteren Befragungen der Kinder ab, inwieweit eine Wiedererkennung möglich ist", betonte der Sprecher. Das Rätsel um den unbekannten Exhibitionisten bleibt also weiter ungelöst.

Meldung vom 26. Mai 2019: Die Klingel ertönt, die Schüler packen ihre Unterlagen ein und machen sich auf den Nachhauseweg. Dieser wird für einen 10-jährigen Jungen jedoch zum Albtraum. Die Polizei steht hingegen vor einem Rätsel. Das berichtet nordbuzz.de*.

Tatort Möncheweg in Braunschweig, Donnerstagmittag (23. Mai): Der 10-jährige Schüler begegnet auf seinem Heimweg einem Mann. Unbekannt, bislang nicht gesehen. Dafür bekommt das Kind bei ersten Mal schon zu viel zu sehen. Denn: Der Mann führt Widerliches im Schilde.

Braunschweig: Mann öffnet Hose vor kleinem Kind - Rätsel für Polizei

Als der Unbekannte den Jungen sieht, lässt er seine Hose runter und fasst anschließend sein Glied an und dreht sich in Richtung des 10 Jahre alten Kindes. Der Exhibitionist beließ es jedoch dabei, näherte sich nicht dem Jungen, nahm auch anderweitig keinen Kontakt auf. Das berichtet die Polizei Braunschweig. Der 10-jährige Junge lief einfach weiter, ließ sich nichts anmerken und drehte sich auch nicht um.

Wenig später wurde dem Kind klar, dass der unbekannte Mann ihm glücklicherweise nicht folgte. Der Exhibitionist aus Braunschweig war geflohen, in unbekannte Richtung.

Bei einem anderen perversen Vorfall hat ein Mann im Zug bei Oldenburg vor einer Frau plötzlich die Hose geöffnet, wie nordbuzz.de berichtet.

Mann öffnet Hose vor Kinder - Polizei Braunschweig veröffentlicht Täterbeschreibung

Die Polizei Braunschweig hat auch eine Täterbeschreibung herausgegeben:

  • 170 cm bis 180 cm
  • normale Statur
  • blaue Kleidung
  • Jeans
  • trug ein schwarzes Tuch

Braunschweig: Mann lässt Hose vor Schüler runter - kein Einzelfall in Niedersachsen

Dieser Vorfall ist kein Einzelfall in der Stadt in Niedersachsen: Schon am Montag (20. Mai) kam es in Braunschweig zu ähnlichen Geschehnissen. Dann auch noch am Freitag (24. Mai), als es gegen 17 Uhr erneut zu exhibitionistischen Handlungen gegenüber drei Kindern im Alter von sechs bis zehn Jahren kam. Tatort war diesmal der Bereich der Gartenkolonie Gänseanger in Lehndorf. Ein junger Jogger sprach nach Angaben der Polizei Braunschweig die drei Kinder, welche in dem Bereich mit ihren Inlinern liefen, an und gab zunächst vor, mit ihnen um die Wette laufen zu wollen.

Anschließend zog der unbekannte Mann seine Hose herunter. Er fragte zudem die Kinder, ob sie sein Glied einmal anfassen möchten oder ob er sie mal anfassen dürfte. So der Bericht der Polizei Braunschweig. Die Kinder liefen sofort weg, der Jogger ebenfalls. Nachdem die Kinder den Vorfall umgehend ihren Eltern berichteten, riefen diese die Polizei, welche sofort eine Fahndung auslöste. Diese führte leider nicht zum Ergreifen des entblößten Mannes.

Die Polizei geht aufgrund der vorangegangene Geschehnisse und der Beschreibungen davon aus, dass es sich um denselben Täter handeln muss.

Erst kürzlich kam es bei Salzgitter nahe Braunschweig zu einem tödlichen Kinder-Drama in Baddeckenstedt. Das berichtet nordbuzz.de.

Exhibitionist in Braunschweig: Polizei steht vor Rätsel

Die Kriminalpolizei bittet deshalb Zeugen, die am Montag- oder Donnerstagmittag verdächtige Personen mit der obigen Täterbeschreibung im Bereich Mascheroder Holz oder Möncheweg und im Bereich der Gartenkolonie Gänseanger in Lehndorf gesehen haben, sich mit dem Dauerdienst unter der Telefonnummer 0531/476-2516 in Verbindung zu setzen. Es ist nicht auszuschließen, dass der Mann wieder zuschlägt und sich öffentlich vor einem Kind entblößt. Die Polizei steht also vor einem großen Rätsel.

Zu einem weiteren schrecklichen Vorfall kam es in Niedersachsen, als ein Ehepaar traumatisierte Kinder einer Diakonie-Wohngruppe in Gifhorn bei Braunschweig sexuell missbraucht und misshandelt haben soll, wie nordbuzz.de berichtet.

*nordbuzz.de ist Teil des bundesweiten Ippen-Digital-Redaktionsnetzwerks.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Fronleichnam 2019: Wo ist Feiertag? Was ist die Bedeutung des Festes?
Fronleichnam 2019: Wo ist gesetzlicher Feiertag? Was verbirgt sich hinter diesem Termin? Hier finden Sie alles zu Datum, Bedeutung und Brauchtum.
Fronleichnam 2019: Wo ist Feiertag? Was ist die Bedeutung des Festes?
Geiselnehmer von Lübeck bedrohte Opfer mit JVA-Küchenmesser
Einen Tag nach der Geiselnahme in der JVA Lübeck gibt es erste Erkenntnisse: Der 36-jährige Täter bedrohte am Montag eine Gefängnispsychologin mit einem Küchenmesser aus …
Geiselnehmer von Lübeck bedrohte Opfer mit JVA-Küchenmesser
Warnung wegen Hitze-Hammer: DWD fordert Menschen zu Schutzmaßnahmen auf
Die Temperaturen klettern fleißig in die Höhe. Bis zu 33 Grad könnten am Mittwoch erreicht werden. Der Deutsche Wetterdienst hat eine amtliche UV-Warnung herausgegeben. …
Warnung wegen Hitze-Hammer: DWD fordert Menschen zu Schutzmaßnahmen auf
Geschenktes Geld muss nur ausnahmsweise zurückgeben werden
Als die Tochter mit dem Freund ein Haus kauft, schießen die Eltern großzügig zu. Keine zwei Jahre später ist Schluss. Und das Geld weg? In diesem Fall nicht, sagt der …
Geschenktes Geld muss nur ausnahmsweise zurückgeben werden

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion