Sie will unbedingt Trauzeugin werden

Fiese Schwester erpresst Braut mit 10.000 Dollar

München - Sie hatten jahrelang keinen Kontakt - dann bietet die Schwester ihr plötzlich 10.000 Dollar, um ihre Trauzeugin zu werden. Wird die Reddit-Userin "Richbiche" dieses Angebot ausschlagen?

Die Reddit-Userin „Richbiche“ steht vor der schwierigsten Entscheidung ihres Lebens – und die hat nur im weitesten Sinne mit ihrem bevorstehenden Eheversprechen zu tun: Ihre ältere Schwester Mary hat ihr 10.000 Dollar angeboten, wenn sie sie statt ihrer jüngeren Schwester Anne zur Trauzeugin ernennt. Soll die zukünftige Braut das Geld ihrer verhassten, älteren Schwester annehmen, damit aber gleichzeitig die geliebte, jüngere Schwester brüskieren? Seit Tagen steckt die Userin nun in diesem schwierigen Dilemma und weiß einfach keinen Ausweg.

Ist das ein schlechtes Märchen?

Auf Reddit fragte sie die Community nun um Rat und erzählte die ganze Geschichte, die als modernes Märchen durchgehen könnte: „Richbiches“ ältere Schwester Mary war offenbar der Liebling ihres Vaters und während seines Lebens genauso selbstsüchtig und brutal wie er. Die 23-jährige Reddit-Userin hatte weder zu Mary, noch zu ihrem Vater jemals ein gutes Verhältnis – ihre Schwester Anne war immer ihre liebste Bezugsperson gewesen. Nachdem der Vater im vergangenen Jahr verstorben war, hinterließ er Mary sein komplettes Vermögen. „Mary lässt es sich mit dem ganzen Geld gut gehen, während meine Schwester und ich unsere kranke Mutter nur mit Mühe über die Runden bringen", schreibt die zukünftige Braut.

Bislang hatte sie der älteren Schwester einigermaßen erfolgreich aus dem Weg gehen können – Marys plötzliches Angebot brachte sie deshalb zunächst völlig aus dem Konzept. Die 23-Jährige vermutet allerdings eine weitere Intrige hinter dem überraschenden Bestechungsversuch: Mary hatte Anne immer ganz besonders gehasst, weil diese nicht nur die jüngste, sondern auch die schönste der drei Schwestern war. „Ich weiß, dass sie nur deshalb meine Trauzeugin sein will, um Anne eins auswischen zu können", erklärt sie auf dem Diskussionsportal.

„Richbiche“ braucht das Geld für ihre kranke Mutter

Das Problem: Die zukünftige Braut könnte die 10.000 Dollar wirklich gut gebrauchen. „Mein Verlobter und ich arbeiten beide Vollzeit, trotzdem haben wir keine finanzielle Sicherheit, falls uns mal was passiert“, schreibt sie. Und auch die Pflege der kranken Mutter kostet viel Geld. Trotzdem ist sich die Reddit-Gemeinschaft im Großen und Ganzen einig: Die meisten User raten der 23-Jährigen, das Geld auf keinen Fall anzunehmen und Anne die ehrenvolle Aufgabe der Trauzeugin zu überlassen. Immerhin ist die Hochzeit der wichtigste Tag im Leben, der auf keinen Fall von miesen Intrigen, Annes Leid oder Marys Triumph geprägt sein sollte. Natürlich weiß auch „Richbiche“, dass es die moralisch richtige Entscheidung wäre, Marys Angebot auszuschlagen.

Andererseits steht für sie das Wohl der Familie immer an erster Stelle – und genau das macht die Lage komplizierter, als man meinen könnte: "Ich suche nach einem guten Grund, das Geld nicht zu nehmen, um meiner Familie zu helfen. Ich will das nicht tun, ich will, dass meine Hochzeit genauso abläuft, wie ich es haben will. (...) Aber nichts erscheint mir so wichtig, wie für meine Familie und mich zu sorgen. Am Ende des Tages bleiben meine liebsten Menschen meine liebsten Menschen", beschreibt sie ihren inneren Konflikt. Noch steht die Entscheidung aus, deren Ausgang mittlerweile Tausende User entgegenfiebern dürften – denn sie alle haben mit Feuereifer in der Diskussion um ein Familiendrama mitgemischt, das auch frei erfunden sein könnte.

sl

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Explosion? Nordkorea erneut von Erdstößen erschüttert 
Das Land Nordkorea wurde zum wiederholten Male von einem Erdbeben erschüttert. Einzelheiten zur Ursache sind bislang noch nicht bekannt. 
Explosion? Nordkorea erneut von Erdstößen erschüttert 
Mittlerweile fast 300 Tote nach Erdbeben in Mexiko
Seit dem schweren Erdbeben in Mexiko vom Dienstag haben Retter 70 Überlebende aus den Trümmern befreien können. Doch die Hoffnung auf weitere "Wunder" schwindet …
Mittlerweile fast 300 Tote nach Erdbeben in Mexiko
Germanwings-Absturz: Fast 200 Angehörige klagen in Essen
Nachdem sie vor einem US-Gericht abgeblitzt sind, klagen die Hinterbliebenen der Opfer des Germanwings-Absturzes nun in Deutschland. Fast 200 von ihnen ziehen vor das …
Germanwings-Absturz: Fast 200 Angehörige klagen in Essen
Jugendlicher läuft bei Rot über die Ampel und wird tödlich verletzt
Ein 16-Jähriger ignorierte am Freitagabend die Straßenordnung und lief trotz roter Ampel über die Straße. Ein Fehler, für den er bitter bezahlte. 
Jugendlicher läuft bei Rot über die Ampel und wird tödlich verletzt

Kommentare