1 von 32
Zum ersten Mal seit Beginn des Prozesses zeigt Andres Breivik Gefühle.
2 von 32
Der Grund: Das Gericht zeigt ein Video, dass der Attentäter im Internet hochgeladen hatte.
3 von 32
Dem 33-Jährigen traten Tränen in die Augen, als er das Machwerk wieder sah, das er vor den Anschlägen von Oslo und Utøya mit 77 Toten im Internet hochgeladen hatte.
4 von 32
Am Montag hat in Norwegen die Verhandlung gegen Anders Behring Breivik begonnen. Die Richter müssen vor allem entscheiden, ob Breivik zurechnungsfähig ist.
5 von 32
Das wird für den weiteren Prozess entscheidend sein.
6 von 32
Im Gerichtssaal streckte der geständige Attentäter seinen Arm mit geballter Faust aus.
Breivik
7 von 32
Im Gerichtssaal streckte der geständige Attentäter seinen Arm mit geballter Faust aus.
8 von 32
Die Richterin Wenche Arntzen eröffnete die Verhandlung.

Breivik-Prozess: Hier ist der Mörder zu Tränen gerührt

Der geständige norwegische Attentäter Anders Behring Breivik muss sich ab Montag für den Tod von 77 Menschen verantworten. Vor dem Amtsgericht in Oslo ist er wegen Terrorismus und vorsätzlichen Mordes angeklagt.

Auch interessant

Meistgesehene Fotostrecken

Mehr als 90 Tote infolge von Unwettern in Sri Lanka
Colombo - Bei schweren Unwettern sind in Sri Lanka mindestens 91 Menschen ums Leben gekommen. Weitere 110 Menschen würden vermisst, teilten die Behörden am Freitag mit.
Mehr als 90 Tote infolge von Unwettern in Sri Lanka
Zoo Leipzig: Tigerzwillinge in Zinkwanne getauft
Leipzig - Die beiden kleinen Tiger-Zwillinge im Zoo Leipzig heißen Akina und Lenya. Das Zoo-Team um Direktor Jörg Junhold taufte die weiblichen Jungtiere am …
Zoo Leipzig: Tigerzwillinge in Zinkwanne getauft
30.000 Zuschauer bei Europas größter Reiterprozession
Der „Blutritt“ im Baden-Württembergischen Weingarten gilt als die größte Reiter-Prozession Europas. Die traditionelle Prozession lockt jedes Jahr bis zu 30 000 Zuschauer …
30.000 Zuschauer bei Europas größter Reiterprozession
Großbrand bei Hamburg: Komplex mit Disco in Flammen
Wedel - Ein Brand hat in einem Gewerbegebiet vor den Toren Hamburgs einen Millionenschaden verursacht. Zwei Feuerwehrleute werden bei den Löscharbeiten verletzt. Der …
Großbrand bei Hamburg: Komplex mit Disco in Flammen

Kommentare