Lebensgefahr! Heute nicht an Isar aufhalten - selbst wenn es nicht regnet

Lebensgefahr! Heute nicht an Isar aufhalten - selbst wenn es nicht regnet
+
Auf der Insel Utoya hatte Anders Behring Breivik ein Blutbad angerichtet

Breivik soll Presse-Artikel über seine Taten erhalten

Oslo - Der geständige norwegische Attentäter Anders Behring Breivik wird nach Aufhebung einer Mediensperre von seinen Anwälten einen Presse-Ordner mit Zeitungsartikeln über seine tödlichen Anschläge erhalten.

Das sagte seine Verteidigerin Vibeke Hein Baera der Nachrichtenagentur NTB. Für den 32-jährigen Breivik, der bei einem Bombenanschlag in Oslo und einem Massaker auf der Insel Utöya 77 Menschen tötete, galt bislang ein absolutes Medienverbot. Das soll nach einem Gerichtsentscheid vom November jedoch am Dienstag aufgehoben werden.

Schockierende Bilder: Blutbad in Norwegen

Schockierende Bilder: Blutbad in Norwegen

dapd

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Wie sind diese Seen entstanden? 
Im Salzburger Land haben sich zwei neue Seen in die Landschaft eingegraben. Doch wie kam es dazu?
Wie sind diese Seen entstanden? 
Millionenschaden in Mainzer Universitätsklinik
Im Mai 2017 wurden 24 Endoskopiegeräte aus der Mainzer Universitätsklinik entwendet. Ein Diebstahl auf Bestellung? 
Millionenschaden in Mainzer Universitätsklinik
Überschwemmungskatastrophe: Zahl der Opfer auf 400 gestiegen
Im westafrikanischen Sierra Leone ist es zu einer schweren Überschwemmungskatastrophe gekommen. Nun ist die Zahl der Opfer auf 400 gestiegen.
Überschwemmungskatastrophe: Zahl der Opfer auf 400 gestiegen
„Yoko Mono Bar“ muss nach 17 Jahren ihren Namen ändern
Nach 17 Jahren muss eine Hamburger Bar ihren Namen ändern. Der Grund: die Nähe zum Namen der John-Lennon-Witwe. 
„Yoko Mono Bar“ muss nach 17 Jahren ihren Namen ändern

Kommentare