Ehemann festgenommen

Mord? Polizei findet Schwangere nach Streit tot auf

Bremen - Der Bremer Polizei bot sich am Sonntag ein schreckliches Bild. Eine Schwangere wird in ihrer Wohnung tot aufgefunden, ihr Mann gerät angesichts des Notrufs unter Verdacht.

In einem Bremer Problemviertel hat die Polizei am Sonntag eine Schwangere leblos aufgefunden. Reanimationsversuche blieben laut eines Sprechers erfolglos. Der 39-jährige Ehemann wurde noch in der Wohnung festgenommen. Die Mordkommission ermittelt nach dem Tod der 40-Jährigen. In dem zuvor bei der Polizei eingegangenen Notruf war eine Auseinandersetzung unter Eheleuten gemeldet worden.

Weitere Infos zu dem Fall bekommen Sie auf unserem Partner-Portal kreiszeitung.de.

mol

Rubriklistenbild: © picture-alliance/ dpa

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Nach Verlobung - Liebespaar lässt am Gardasee die Hüllen fallen und kassiert Strafe
Muss Liebe schön sein. Nach dem Heiratsantrag leiß ein Liebespaar am Gardasee die Hüllen fallen - vor vielen Zuschauern.
Nach Verlobung - Liebespaar lässt am Gardasee die Hüllen fallen und kassiert Strafe
Sächsisches Känguru wieder da - ein anderes fehlt noch
Ein seit Anfang Juli vermisstes Känguru aus dem thüringischen Meuselwitz ist wieder da. Polizisten fingen das Tier am Dienstag im etwa fünf Kilometer entfernten …
Sächsisches Känguru wieder da - ein anderes fehlt noch
Forscher entdecken zwölf neue Jupiter-Monde
Der Jupiter ist in vielerlei Hinsicht ein Rekord-Planet, auch was die Zahl seiner Monde angeht. Jetzt haben US-Forscher gleich zwölf neue Monde um den Planeten herum …
Forscher entdecken zwölf neue Jupiter-Monde
Polizei stoppt Ford Mustang! Ein Detail war selbst erfahrenen Beamten zu heftig
Die Polizei Frankfurt stoppt einen Ford Mustang: Ein Tuning-Detail war selbst erfahrenen Beamten zu heftig.
Polizei stoppt Ford Mustang! Ein Detail war selbst erfahrenen Beamten zu heftig

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.