Bremer findet 27.000 Euro auf Autoteile-Markt

Neuruppin - Mit dem Geld hätte er sich einen stattlichen Neuwagen kaufen können: Auf einem Autoteile-Gebrauchtmarkt in Neuruppin in Brandenburg hat ein Mann 27.000 Euro gefunden.

Der 60-Jährige aus Bremen widerstand aber allen Versuchungen und gab das prall gefüllte Portemonnaie am Samstag bei der Polizei ab, wie ein Polizeisprecher am Sonntag mitteilte.

Die Beamten konnten daraufhin einen 60 Jahre alten Niederländer informieren, der die Summe am Freitag auf dem Gelände des “Oldie-Basars“ als verloren gemeldet hatte. “Der rechtmäßige Besitzer war bei der Rückgabe des Geldes überglücklich“, sagte der Polizeisprecher.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Geräumtes Hochhaus in Dortmund wohl erst in zwei Jahren bewohnbar
Die Bewohner eines geräumten Hochhauses in Dortmund können nach Einschätzung des Eigentümers frühestens in zwei Jahren in ihre Wohnungen zurückkehren.
Geräumtes Hochhaus in Dortmund wohl erst in zwei Jahren bewohnbar
Trotz Badewarnung: Zwei deutsche Urlauber vor Teneriffa ertrunken
Vor der Kanareninsel Teneriffa sind am Montag zwei deutsche Urlauber ertrunken. Das teilte die Regionalregierung mit.
Trotz Badewarnung: Zwei deutsche Urlauber vor Teneriffa ertrunken
Passagierflugzeug in Kanada stößt mit Drohne zusammen
Schon 71 "Behinderungen durch Drohnen" haben Piloten in Deutschland gemeldet. Einen Zusammenstoß gab es hierzulande aber noch nicht. Dies ist nun in Kanada passiert.
Passagierflugzeug in Kanada stößt mit Drohne zusammen
Ex-Hurrikan „Ophelia“: Zahl der Toten steigt auf drei
Die Zahl der Toten im Zusammenhang mit dem Ex-Hurrikan „Ophelia“ in Irland am Montag ist auf drei gestiegen. 
Ex-Hurrikan „Ophelia“: Zahl der Toten steigt auf drei

Kommentare