Brett rettet Mann vor Pistolenkugel

Stuttgart - Nur mit einem einfachen Holzbrett hat ein Antiquitätenhändler in Stuttgart am Freitagabend die Pistolenkugel eines Räubers abgefangen.

Der unbekannte Täter hatte seine kleinkalibrige Waffe auf den 59 Jahre alten Geschäftsinhaber abgefeuert, als dieser sich weigerte, mehrere Hundert Euro herauszugeben. Der Händler blieb nach Polizeiangaben unverletzt. Der Räuber hatte ihm zuvor Schmuck zum Verkauf angeboten. Daraufhin holte der Ladenbesitzer das Geld aus seiner Kasse, ehe der “Kunde“ seine Waffe zog. Nach dem Schuss nahm sich der Täter die Beute und flüchtete zu Fuß.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Letzter Mensch auf dem Mond: Astronaut Gene Cernan ist tot
Washington (dpa) - Der US-Astronaut Gene Cernan, der als letzter Mensch auf dem Mond war, ist tot. Cernan sei im Alter von 82 Jahren am Montag gestorben, teilte die Nasa …
Letzter Mensch auf dem Mond: Astronaut Gene Cernan ist tot
Mindestens 27 Pest-Tote in Madagaskar
Antananarivo (dpa) - Im Süden von Madagaskar sind 27 Menschen der Pest zum Opfer gefallen. Insgesamt 68 Menschen haben sich demnach in den Regionen Atsimo-Atsinanana und …
Mindestens 27 Pest-Tote in Madagaskar
Mysteriöser Riesenbogen über Venus entdeckt - Was hat es damit auf sich?
Tokio/London - Über unseren Nachbarplaneten Venus fegen extrem schnelle Winde. Trotzdem haben Forscher in derselben Höhe eine stationäre Struktur entdeckt. Was hat es …
Mysteriöser Riesenbogen über Venus entdeckt - Was hat es damit auf sich?
Brasiliens Gefängnisse außer Kontrolle
Seit Jahresbeginn sind über 120 Häftlinge in Brasilien umgebracht worden, teilweise wurden sie geköpft. Ein Grund sind Bandenkriege, die sich hinter den Mauern …
Brasiliens Gefängnisse außer Kontrolle

Kommentare