Briefbombe explodiert in Berliner Postamt

Berlin - In einer Postfiliale in Berlin-Dahlem ist am Freitag eine Briefbombe explodiert. Verletzt wurde niemand, wie die Polizei mitteilte.

Ersten Erkenntnissen zufolge hatte ein Unbekannter in der Filiale in der Straße Hechtgraben eine Briefsendung aufgegeben. Etwa eine halbe Stunde später gab es einen lauten Knall. Die Explosion ging von der abgegebenen Briefsendung aus. Der Polizeiliche Staatsschutz ermittelt.

Am vergangenen Wochenende war dem CDU-Landes- und Fraktionschef Frank Henkel ein Umschlag mit einer geringen Menge Pulver aus Feuerwerkskörpern zugestellt worden. Dem waren anonyme Drohungen im Internet vorangegangen.

dapd

Rubriklistenbild: © ap

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Zehn Jahre nach „Kyrill“: So verheerend wütete der Orkan
Wilnsdorf - Dutzende Tote, verwüstete Wälder und Schäden in Milliardenhöhe - mit mehr als 200 Kilometern pro Stunde fegt Orkan „Kyrill“ Mitte Januar 2007 über Europa …
Zehn Jahre nach „Kyrill“: So verheerend wütete der Orkan
Großeinsatz gegen Diebes- und Hehlerbande in Dresden
Sie sollen Babynahrung, Schnaps, Kaffee und Zigaretten im großen Stil gestohlen und dann gut organisiert verkauft haben. Hunderte Beamten sind gegen eine internationale …
Großeinsatz gegen Diebes- und Hehlerbande in Dresden
Schülerin stirbt auf Klassenfahrt: Das war die Todesursache
Dessau - Der Tod einer 16-jährigen Schülerin auf einer Klassenfahrt gab vergangene Woche Rätsel auf. Jetzt ist klar, woran die Schülerin gestorben ist.
Schülerin stirbt auf Klassenfahrt: Das war die Todesursache
Strengere Sicherheitsregeln für private Drohnen
Berlin (dpa) - Für die rasant wachsende Zahl von Drohnen am Himmel will das Bundeskabinett heute strengere Vorschriften beschließen.
Strengere Sicherheitsregeln für private Drohnen

Kommentare