Briefbombe in Amtsgericht entdeckt und entschärft

Köln - Im Kölner Amtsgericht ist am Montag eine Briefbombe eingegangen und von Experten entschärft worden. Ein verdächtiges Indiz hatte dabei geholfen, dass die Justiz-Mitarbeiter die Bombe rechtzeitig entdeckten.

 Die Polizei Köln bestätigte am Abend einen entsprechenden Vorabbericht der „Kölnischen Rundschau“ (Dienstagsausgabe). Demnach war am Montagmorgen ein Umschlag mit einer elektrischen Vorrichtung im Kölner Justizkomplex eingegangen. Der Umschlag sei an eine Richterin des Amtsgerichts adressiert und nach Einschätzung der Polizei zündfähig gewesen, schreibt die Zeitung.

Mitarbeiter des Kampfmittelräumdienstes entschärften im Gericht an der Luxemburger Straße den gefährlichen Fund. „Es war eine Art Briefbombe, gefüllt mit einem Pulver“, hieß es aus Polizeikreisen. Ein mit dem Fall betrauter Beamter sagte der „Kölnischen Rundschau“, dass sich in dem blauen, unfrankierten Umschlag ein Draht mit einer elektrischen Vorrichtung befunden habe.

Mitarbeiter der Poststelle im Amtsgericht hatten die Briefbombe entdeckt. Weil der an eine Richterin am Zivilgericht adressierte Umschlag keinen Absender trug, wurden die Mitarbeiter stutzig und öffneten das Kuvert ein wenig. Dabei sahen sie dem Bericht zufolge einen Metalldraht und informierten sofort die Einsatzkräfte.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Inderin lässt sich wegen fehlender Toilette scheiden
Eine fehlende Toilette als Scheidungsgrund: Weil ihr Haus nach fünf Jahren Ehe immer noch kein WC besaß, hat sich eine Frau in Indien scheiden lassen.
Inderin lässt sich wegen fehlender Toilette scheiden
Ursachenforschung an Rheintalbahn dauert
Seit mehr als einer Woche steht der Zugverkehr auf der Rheintalbahn bei Rastatt still. Nach Problemen an einer Tunnelbaustelle wird dort rund um die Uhr im Untergrund …
Ursachenforschung an Rheintalbahn dauert
Polizei sucht nach Mord in Hamburg nach Zeugen
Ein Mann wird in Hamburg in einem Treppenhaus erschossen. Eine Mordkommission ermittelt. Viele Fragen sind noch offen.
Polizei sucht nach Mord in Hamburg nach Zeugen
USA fiebern der Sonnenfinsternis entgegen
Die "Große Amerikanische Finsternis" macht am Montag für wenige Minuten in Teilen der USA den hellen Tag zur Nacht. Millionen fiebern dem Ereignis entgegen.
USA fiebern der Sonnenfinsternis entgegen

Kommentare