+
Im englischen Bristol soll ein Tierpfleger einer Robbe einen Faustschlag verpasst haben.

Zoo-Skandal

Tierpfleger soll Robbe Faustschlag verpasst haben

Bristol - Skandal in einem Zoo im englischen Bristol: Per Faustschlag soll ein Tierpfleger versucht haben, eine Robbe in die richtige Richtung zu lenken.

Der Mann sei wegen des Vorfalls vorerst vom Dienst suspendiert, sagte am Mittwoch ein Sprecher des Zoos von Bristol der Nachrichtenagentur AFP. Der Fausthieb fiel ersten Erkenntnissen zufolge, als das Tier gewogen wurde.

Bei dem Tier handelt es sich um einen Südamerikanischen Seebär. Er und alle anderen Robben des Zoos wurden von einer Tierärztin untersucht und sind offenbar wohlauf: "Alle Tiere verhalten sich normal, sie gehen glücklich und spielerisch mit den Pflegern und Gästen um." Südamerikanische Seebären leben in der freien Wildbahn vor den Küsten Chiles, Perus und Argentiniens.

AFP

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

"Zwangsjacke der Geschlechterrollen" kann krank machen
Geschlechterrollen - und klischees gibt es überall auf der Welt. Prägt das auch schon sehr junge Menschen? Forscher haben Kindern an der Schwelle zur Pubertät zugehört.
"Zwangsjacke der Geschlechterrollen" kann krank machen
Wissenschaftler: Lage der Sprache Deutsch ist gut
Sprachen verändern sich ständig. Forscher halten den Wandel für nicht zu stoppen. Ausgewählte Sprachformen sind nun für einen neuen Bericht zur Lage des Deutschen …
Wissenschaftler: Lage der Sprache Deutsch ist gut
Erdbeben in Mexiko: Hilferufe per WhatsApp - schon über 200 Tote
Vor genau 32 Jahren kamen bei einem Erdbeben fast 10.000 Menschen in Mexiko ums Leben. Am Jahrestag bebt es wieder heftig in dem Land. Es gibt viele Todesopfer. …
Erdbeben in Mexiko: Hilferufe per WhatsApp - schon über 200 Tote
Verrückt: Papagei gibt bei Amazon Online-Bestellung auf
Buddy heißt der Papagei einer in London lebenden Familie. Dass Buddy ganz schön clever ist, bewies ein Paket, das der Familie geliefert wurde.
Verrückt: Papagei gibt bei Amazon Online-Bestellung auf

Kommentare