+
Der Brite Richard Browning präsentiert seinen Düsentrieb-Anzug. Foto: Matt Alexander

Mit 51,5 km/h durch die Luft

Brite bricht Geschwindigkeitsrekord mit Düsenantrieb-Anzug

Reading (dpa) - Ein britischer Tüftler hat den Geschwindigkeitsrekord mit einem düsenbetriebenen Anzug gebrochen. Richard Browning sauste mit 51,53 Kilometern pro Stunde über einen See nahe Reading, westlich von London.

Er ist damit der schnellste Mensch der Welt in einem düsenbetriebenen Anzug, wie Guinness World Records mitteilte.

Browning zeigte sich glücklich über den gelungenen Rekordversuch, kündigte aber gleich an, nachzulegen. "Ich glaube wirklich, dass wir das noch einmal überbieten können", sagte er der Mitteilung von Guinness World Records zufolge.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Waldbrände in Kalifornien: Polizei mit nächster schlimmer Nachricht
Die Villa von Thomas Gottschalk ist bei dem verheerenden Großbrand in Kalifornien abgebrannt. Derweil gibt es weitere schlechte Nachrichten.
Waldbrände in Kalifornien: Polizei mit nächster schlimmer Nachricht
Mega-Nacken: Polizeifoto bringt Netz zum Ausrasten 
Die Polizei in Florida verhaftete am Dienstag einen Mann wegen Drogenbesitzes - so weit, so normal. Doch sein Verhaftungsfoto belustigt die Netzgemeinde. Der Grund: Der …
Mega-Nacken: Polizeifoto bringt Netz zum Ausrasten 
Brutaler Raubüberfall: Polizei jagt Täter - Verdächtiger sieht Bushido verblüffend ähnlich
Nach einem brutalen Raubüberfall in Wilhelmshaven sucht die Polizei mit einem Phantombild nach einem der Räuber. Die Ähnlichkeit mit Bushido ist verblüffend.
Brutaler Raubüberfall: Polizei jagt Täter - Verdächtiger sieht Bushido verblüffend ähnlich
Polizei fasst "Drogen-Baron" - und macht bei ihm spektakulären Fund
Der Polizei gelang Mitte der Woche in Lüneburg ein wichtiger Schlag gegen die örtliche Drogen-Szene. Sie nahm den Kopf einer Bande fest und beschlagnahmte Heroin, …
Polizei fasst "Drogen-Baron" - und macht bei ihm spektakulären Fund

Kommentare