+
Die Britin Roz Savage will nach dem Pazifik und dem Atlantik nun auch den Indischen Ozean in einem Ruderboot überqueren.

Britin will Ozean in Ruderboot überqueren

Sydney - Die Britin Roz Savage will nach dem Pazifik und dem Atlantik nun auch den Indischen Ozean in einem Ruderboot überqueren. Wenn sie es schafft, stellt sie damit einen besonderen Rekord auf.

Savage, die mit ihren Aktionen auf die Verschmutzung der Meere aufmerksam machen will, begann ihre viermonatige Fahrt am Mittwoch in der australischen Stadt Freemantle. Aus Angst vor Piraten, die im Indischen Ozean besonders aktiv sind, hat sie ihre genaue Route geheim gehalten.

Auf ihrem sieben Meter langen Boot führt die 43-Jährige einen Destillator für Salzwasser und einen Sechsmonatsvorrat an Früchten, Energieriegeln und gefriergetrockneten Mahlzeiten mit. Eine kleine Kabine schützt sie vor Regen, über zwei Satellitentelefone hält sie Kontakt mit einem Team an Land.

Auf dem Pazifik und dem Atlantik hatte Roz bereits schwere Stürme überlebt, einmal entging sie nur knapp dem Ertrinken. Sie wäre die erste Frau, die alle drei Weltmeere mit einem Ruderboot durchquert.

dapd

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

2016 bricht als drittes Jahr in Folge den Temperaturrekord
Warm, wärmer, 2016: Das Jahr ist nun schon das dritte in Folge mit Temperaturrekord. Forscher weltweit schlagen Alarm - auch wenn 2017 etwas kühler werden könnte gehe es …
2016 bricht als drittes Jahr in Folge den Temperaturrekord
Lufthansa-Maschine kommt in Paris von Rollbahn ab
Paris - Ein Lufthansa-Flugzeug ist nach der Landung am Pariser Flughafen Charles de Gaulle mit dem Vorderrad von der Rollbahn abgekommen. Es wird angenommen, dass Glätte …
Lufthansa-Maschine kommt in Paris von Rollbahn ab
Lotto am Mittwoch: Die Gewinnzahlen sind da
Saarbrücken - Auch am Mittwoch warten die Lottospieler auf ihre Glückszahlen. Hier finden Sie die Zahlen vom 18. Januar 2017.
Lotto am Mittwoch: Die Gewinnzahlen sind da
Polizei stoppt Kleinwagen: Paar mit Pony im Kofferraum unterwegs
Lieberose - Zum Wiehern: Bei einer Verkehrskontrolle in Brandenburg haben Polizisten in einem Kofferraum ein lebendes Shetland-Pony entdeckt.
Polizei stoppt Kleinwagen: Paar mit Pony im Kofferraum unterwegs

Kommentare