Britische Antiterroreinheit

Vier Terrorverdächtige in London festgenommen

London - Die britische Polizei hat vier junge Männer festgenommen, die Terroranschläge vorbereitet haben sollen. Die Männer wurden an unterschiedlichen Adressen in London gefasst. 

Die vier Männer im Alter von 20 und 21 Jahren seien von der Antiterroreinheit der Polizei im Zuge von "Ermittlungen zum islamistischen Terrorismus" festgenommen worden. Dabei sei eine Taserpistole eingesetzt worden, teilte die Polizei am Dienstag mit. Mehrere Wohnungen und Fahrzeuge seien im Westen und im Zentrum Londons durchsucht worden. Der Einsatz dauere noch an, hieß es am Dienstagabend.

Innenministerin Theresa May hatte vergangene Woche gesagt, es habe seit Beginn des Jahres 103 Festnahmen im Zusammenhang mit dem "Terrorismus in Syrien" gegeben. Zudem seien 23 Briten der Pass abgenommen worden, um sie an der Ausreise nach Syrien zu hindern. Ende September waren zudem elf Männer, darunter der Prediger Anjem Choudary, bei Ermittlungen zum "islamistischen Terrorismus" festgenommen worden. Laut der Polizei stellten sie aber keine unmittelbare Bedrohung dar. Choudary wurde am folgenden Tag auf Kaution wieder freigelassen.

AFP

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Millionen Deutsche jubeln: Zusätzlicher Feiertag bereits in diesem Jahr
Millionen Deutsche können sich freuen. Sie bekommen einen zusätzlichen gesetzlichen Feiertag - und das sogar schon in diesem Jahr.  
Millionen Deutsche jubeln: Zusätzlicher Feiertag bereits in diesem Jahr
Achtjähriger räumt Zimmer auf - jetzt brauchen seine Eltern neue Einrichtung
In Hessen hat ein Achtjähriger seiner Schwester recht eindrucksvoll gezeigt, wie man ein Kinderzimmer schnell und effektiv aufräumt. Die Eltern müssen nun nicht nur in …
Achtjähriger räumt Zimmer auf - jetzt brauchen seine Eltern neue Einrichtung
BSG: Oma gilt nicht als "geeignete Tagespflegeperson"
Ein kleiner Junge unter Obhut seiner Oma fällt in einen Pool und ist danach schwerbehindert. Die Großmutter will, dass die gesetzliche Unfallkasse für die Folgen …
BSG: Oma gilt nicht als "geeignete Tagespflegeperson"
Getötete 16-Jährige: Verdächtiger wohl Zufallsbekanntschaft
Die Mordkommission "Anna" hat nur einen Tag nach dem Fund einer getöteten Jugendlichen in Barsinghausen einen 24-Jährigen festgenommen. Erhärtet sich der Tatverdacht …
Getötete 16-Jährige: Verdächtiger wohl Zufallsbekanntschaft

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.