+
Bei der Lotto-Ziehung "EuroMillions" hat ein Brite 129 Millionen Euro gewonnen.

Geldsegen in Großbritannien

Lotto-Glückspilz gewinnt 129 Millionen Euro

London - Was für ein Geldregen: Ein Glückspilz aus Großbritannien hat bei der Lotto-Ausspielung „EuroMillions“ am Freitag die Summe von mehr als 129 Millionen Euro gewonnen.

Der Jackpot sei auf nur einen einzigen Tippschein aus Großbritannien gefallen, teilte die staatliche britische Lottogesellschaft am Samstag mit. Über den Gewinner war zunächst nichts bekannt. Es sei der viertgrößte Einzelgewinn, der je in Großbritannien ausgeschüttet wurde. „Wir haben den Champagner auf Eis gelegt, der Gewinner kann sich melden“, sagte ein Sprecher der Lotteriegesellschaft. EuroMillions ist ein Zusammenschluss mehrerer europäischer Lottogesellschaften, Deutschland nimmt nicht teil.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Großfeuer in Kunststofffabrik - Retter im Dauereinsatz
Rheine - Mit einem Großaufgebot kämpfen die Rettungskräfte in Rheine im Münsterland weiter gegen einen Brand in einer Textil- und Kunststofffabrik.
Großfeuer in Kunststofffabrik - Retter im Dauereinsatz
Neues Drama am Mount Everest: Vier Tote
Kathmandu - Neues Drama am Mount Everest: Unterhalb des Gipfels sind auf 7950 Metern Höhe die Leichen von vier Bergsteigern entdeckt worden.
Neues Drama am Mount Everest: Vier Tote
Der Gemeine Vampir kann auf seine Freunde bauen
Ancòn (dpa) - Im Notfall greifen Gemeine Vampire ihren Freunden unter die Flügel. Fledermausweibchen, die verhältnismäßig viele Freundschaften außerhalb ihrer Familie …
Der Gemeine Vampir kann auf seine Freunde bauen
Astronauten tauschen defekten Computer an der ISS aus
Kurzfristig angesetzter Außeneinsatz auf der Internationalen Raumstation ISS: Zwei Astronauten beheben eine Computerpanne und bahnen den Weg für ein wichtiges Experiment.
Astronauten tauschen defekten Computer an der ISS aus

Kommentare