+
Bei der Lotto-Ziehung "EuroMillions" hat ein Brite 129 Millionen Euro gewonnen.

Geldsegen in Großbritannien

Lotto-Glückspilz gewinnt 129 Millionen Euro

London - Was für ein Geldregen: Ein Glückspilz aus Großbritannien hat bei der Lotto-Ausspielung „EuroMillions“ am Freitag die Summe von mehr als 129 Millionen Euro gewonnen.

Der Jackpot sei auf nur einen einzigen Tippschein aus Großbritannien gefallen, teilte die staatliche britische Lottogesellschaft am Samstag mit. Über den Gewinner war zunächst nichts bekannt. Es sei der viertgrößte Einzelgewinn, der je in Großbritannien ausgeschüttet wurde. „Wir haben den Champagner auf Eis gelegt, der Gewinner kann sich melden“, sagte ein Sprecher der Lotteriegesellschaft. EuroMillions ist ein Zusammenschluss mehrerer europäischer Lottogesellschaften, Deutschland nimmt nicht teil.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Schwan kracht gegen Auto: Frau (46) unter Schock
Weiden - Plötzlich flog am Montagnachmittag ein Schwan auf die A 93 bei Weiden-Süd. Einen Zusammenstoß mit einem Pkw überlebte das Tier nicht.
Schwan kracht gegen Auto: Frau (46) unter Schock
Tausenden Fukushima-Flüchtlingen droht Verlust ihrer kostenlosen Wohnungen
Tokio - Nach der Atomkatastrophe in Fukushima wurden den Opfern kostenlose Ersatzwohnungen gestellt. Jetzt soll das staatliche Wohngeld gestrichen werden - eine Tragödie …
Tausenden Fukushima-Flüchtlingen droht Verlust ihrer kostenlosen Wohnungen
Kinder und Jugendliche besser vor "Cybergrooming" schützen
Berlin (dpa) - Zur Eindämmung von sexueller Gewalt gegen Kinder und Jugendliche im Internet fordert der Missbrauchsbeauftragte der Bundesregierung strafrechtliche …
Kinder und Jugendliche besser vor "Cybergrooming" schützen
Justizopfer Harry Wörz erhebt schwere Vorwürfe gegen Polizei
Pforzheim - Er gilt als Justizopfer und wurde zu Unrecht am Mord seiner damaligen Ehefrau verurteilt. Heute kämpft der rehabilitierte Harry Wörz für die Wiederaufnahme …
Justizopfer Harry Wörz erhebt schwere Vorwürfe gegen Polizei

Kommentare