Familie verschüttet

Lawine in Vorarlberg: Jugendlicher stirbt

Dalaas - Ein Jugendlicher ist bei einer Skitour in Österreich von einer Lawine verschüttet und getötet worden. Das teilte die Polizei Vorarlberg am Dienstag mit.

Damit hat die Skisaison in Österreich nach den vorliegenden Berichten ihr erstes Todesopfer gefordert. Der britische Jugendliche war in Dalaas mit seinem Vater, seinem Bruder sowie einem Skiführer im freien Gelände unterwegs. Die Lawine verschüttete drei der Alpinisten.

Ein Sportler konnte sich selbst befreien, ein weiterer wurde von den alarmierten Einsatzkräften lebend geborgen. Für den Jugendlichen kam jede Hilfe zu spät. Zum Unglückszeitpunkt herrschte in Lech am Arlberg Lawinenwarnstufe 1, also eigentlich nur geringe Gefahr.

dpa

Rubriklistenbild: © picture-alliance/ dpa

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Spenderorgane könnten bald länger aufbewahrt werden
Noch kann man gespendete Organe nicht längerfristig aufheben. US-Forscher haben sich nun diesem Problem angenommen. Wird man Gewebe und Organe einmal jahrelang …
Spenderorgane könnten bald länger aufbewahrt werden
Studie: Fossilienfund deutet auf Leben vor vier Milliarden Jahren
Paris - Wissenschaftler haben die bislang ältesten Mikrofossilien der Erde entdeckt, die sie als "direkten Beweis" für Leben auf unserem Planeten vor bereits rund vier …
Studie: Fossilienfund deutet auf Leben vor vier Milliarden Jahren
Lotto am Mittwoch: Das sind die Gewinnzahlen
Saarbrücken - Jeden Mittwoch warten die Spieler auf das Ergebnis der Ziehung. Hier sind die Lottozahlen vom 1. März 2017.
Lotto am Mittwoch: Das sind die Gewinnzahlen
Fastenzeit beginnt - Aschermittwoch beendet Karneval
Köln/Düsseldorf - Am Aschermittwoch ist alles vorbei - zumindest, was den Karneval betrifft. Jetzt ist ein paar Monate Pause mit dem närrischen Treiben, ehe es im …
Fastenzeit beginnt - Aschermittwoch beendet Karneval

Was denken Sie über diesen Artikel?

Kommentare