+
In dieser Erkrather Kanzlei soll der Mann eine Anwaltsgehilfin mit Schüssen in Kopf und Lunge getötet haben.

Düsseldorf: Brutale Details zur Mordserie

Düsseldorf - Bei der Mordserie in Anwaltskanzleien im Rheinland ist der Täter den Spuren zufolge mit extremer Brutalität vorgegangen.

So hatte er den beiden in Düsseldorf ermordeten Anwälten laut Obduktionen Messerklingen in die Köpfe gerammt. Außerdem habe der 48-jährige Verdächtige nach den Kanzleien wohl auch eine Pizzeria in Brand stecken wollen, sagte Staatsanwalt Christoph Kumpa am Mittwoch. Dort sei er mit einem Fünf-Liter-Benzinkanister aufgetaucht.

Der gelernte Koch sitzt wegen dreifachen Mordes und mehrfachen Mordversuchs in Untersuchungshaft. In einer Düsseldorfer Kanzlei soll er zwei Anwälte erstochen und die Kanzlei dann angezündet haben. In einer Erkrather Kanzlei soll er eine Anwaltsgehilfin mit Schüssen in Kopf und Lunge getötet haben.

Einem im Rollstuhl sitzenden Anwalt schoss er den Ermittlern zufolge in den Bauch und ließ ihn lebensgefährlich verletzt in der brennenden Kanzlei zurück. Der 33-Jährige sei inzwischen auf dem Weg der Besserung. Ein Beschäftigter in dem Bürokomplex hatte den Rollstuhlfahrer gerettet.

Als der mutmaßliche Mörder eine Pizzeria in Goch am Niederrhein heimsuchte und dort die Töchter seiner Ex-Chefin angriff, war er am vergangenen Freitag von einem Passanten überwältigt worden.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Geburtstag ohne Freunde: Machen Sie Alicia (5) eine Freude!
Lauffen am Neckar - In wenigen Tagen wird Alicia sechs Jahre alt. Seinen Geburtstag wird das Mädchen ohne Freunde feiern, denn weil Alicia Autistin ist, hat sie keine. …
Geburtstag ohne Freunde: Machen Sie Alicia (5) eine Freude!
Heißluftballon muss zwischen Häusern notlanden
Salzburg - Ein mit mehreren Personen besetzter Heißluftballon hat mitten in einem eng bebauten Wohngebiet in Salzburg notlanden müssen. 
Heißluftballon muss zwischen Häusern notlanden
Mindestens 39 Tote bei Zugunglück in Südindien
Neu Delhi - Die Lok und sieben Waggons entgleisen, einige kippen um und bleiben auf der Seite liegen: Dutzende Reisende sterben bei dem Zugunglück in Indien, einige von …
Mindestens 39 Tote bei Zugunglück in Südindien
Tod im Feuer: Ungarische Schüler sterben auf der Autobahn
Unbeschwert hatten ungarische Schüler und ihre Begleiter in Frankreich ihren Skiurlaub verbracht - bis der Reisebus mitten in der Nacht auf der Rückreise gegen einen …
Tod im Feuer: Ungarische Schüler sterben auf der Autobahn

Kommentare