Brutaler Raubüberfall: Opfer stellt sich tot

Kirchardt - Eine 59 Jahre alte Frau ist bei einem Überfall in Baden-Württemberg vermutlich mit dem Leben davon gekommen, weil sie sich totgestellt hat.

Zwei maskierte Männer hatten die allein lebende Frau am Donnerstagabend in ihrer Wohnung in Kirchardt angeschossen und durch die Scherben einer zuvor eingeschlagenen Haustür gezogen. Erst als sich die Schwerverletzte totstellte, ließen die Männer nach Angaben der Polizei vom Freitag von ihr ab. Die Täter hatten die 59-Jährige vorher mit einer Waffe bedroht sowie Schmuck und Bargeld gefordert.

Die Männer entkamen mit einer Schmuckschatulle und einem Geldbeutel. Rettungskräfte brachten die Frau ins Krankenhaus.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Geburtstag ohne Freunde: Machen Sie Alicia (5) eine Freude!
Lauffen am Neckar - In wenigen Tagen wird Alicia sechs Jahre alt. Seinen Geburtstag wird das Mädchen ohne Freunde feiern, denn weil Alicia Autistin ist, hat sie keine. …
Geburtstag ohne Freunde: Machen Sie Alicia (5) eine Freude!
Heißluftballon muss zwischen Häusern notlanden
Salzburg - Ein mit mehreren Personen besetzter Heißluftballon hat mitten in einem eng bebauten Wohngebiet in Salzburg notlanden müssen. 
Heißluftballon muss zwischen Häusern notlanden
Mindestens 39 Tote bei Zugunglück in Südindien
Neu Delhi - Die Lok und sieben Waggons entgleisen, einige kippen um und bleiben auf der Seite liegen: Dutzende Reisende sterben bei dem Zugunglück in Indien, einige von …
Mindestens 39 Tote bei Zugunglück in Südindien
Tod im Feuer: Ungarische Schüler sterben auf der Autobahn
Unbeschwert hatten ungarische Schüler und ihre Begleiter in Frankreich ihren Skiurlaub verbracht - bis der Reisebus mitten in der Nacht auf der Rückreise gegen einen …
Tod im Feuer: Ungarische Schüler sterben auf der Autobahn

Kommentare