"Wir kommen nicht zufällig hierher"

Frankreich: Brutaler Überfall auf jüdisches Paar

Paris - Abscheu und Entsetzen ruft ein brutaler Überfall auf ein jüdisches Paar in Frankreich hervor. Drei vermummte Männer hatten die junge Frau vergewaltigt und die Wohnung des Paares ausgeraubt.

Ein brutaler Überfall auf ein jüdisches Paar im Pariser Vorort Créteil hat in Frankreich Abscheu und Entsetzen hervorgerufen. Drei vermummte Männer waren Anfang der Woche bewaffnet in die Wohnung des Paares eingedrungen, hatten die beiden dort festgehalten, die junge Frau vergewaltigt und Wertgegenstände an sich genommen.

Weil sie dabei ausdrücklich die religiöse Zugehörigkeit des Paares erwähnt haben, äußerten sich Präsident François Hollande und Regierungschef Manuel Valls am Donnerstag besonders schockiert von den Vorgängen.

Hollande: "Unerträgliche Gewalt"

„Wir kommen nicht zufällig hierher“, soll einer der Gewalttäter Zeugenaussagen zufolge bei dem Überfall gesagt haben, „in jedem Fall habt Ihr, die Juden, Geld.“ Gegen zwei der mutmaßlichen Täter und einen Komplizen hat die Staatsanwaltschaft am Mittwochabend wegen Gewalttaten mit antisemitischem Hintergrund Ermittlungen eingeleitet.

Die mutmaßlichen Täter werden verdächtigt, bereits Anfang November in dem Ort einen älteren jüdischen Mann brutal zusammengeschlagen haben.

Hollande verurteilte diese „unerträgliche Gewalt“, die nicht allein die Familie und die Opfer in Créteil treffe, sondern ganz Frankreich verletze. Valls prangerte den „Horror von Créteil“ an und forderte dazu auf, den Kampf gegen den Antisemitismus jeden Tag aufs Neue aufzunehmen. Antisemitische Akte wie Gewalt gegen Juden, versuchte Attentate und Vandalismus haben in Frankreich 2014 stark zugenommen.

dpa

Rubriklistenbild: © AFP (Symbolbild)

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Bei Bedarf lernen Hummeln kicken
Britische Forscher haben Hummeln eine ungewöhnliche Tätigkeit beigebracht: Die Tiere lernten, einen winzigen Ball in ein Loch zu rollen, um eine Zuckerlösung zu …
Bei Bedarf lernen Hummeln kicken
Sturmtief "Thomas" fegt über Westen Deutschlands hinweg
Berlin/Düsseldorf - Umgestürzte Bäume und lahmgelegte Züge: Sturmtief "Thomas" braust am Donnerstagabend vor allem über Nordrhein-Westfalen. Zuvor kam in Großbritannien …
Sturmtief "Thomas" fegt über Westen Deutschlands hinweg
Forscher untersuchen Alterung von Barbie im Museum
Nürnberg (dpa) - Wie hält man Barbie im Museum fit? Chemiker und Konservierungs-Wissenschaftler haben bei einem Forschungsprojekt für das Spielzeugmuseum in Nürnberg die …
Forscher untersuchen Alterung von Barbie im Museum
Zahl der Einbrüche nach Jahren wohl rückläufig 
Berlin - Jahrelang hatte die Zahl der Wohnungseinbrüche in Deutschland zugenommen. Jetzt zeichnet sich ein Rückgang ab. 
Zahl der Einbrüche nach Jahren wohl rückläufig 

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken, um Missbrauch zu vermeiden.

Die Redaktion