55-Jähriger zusammengeschlagen

Brutaler Überfall auf Schmuck-Kuriere

Esslingen - Mit Pistole und Schlagstock bewaffnet haben Räuber in Esslingen zwei Schmuck-Kuriere überfallen und einen von ihnen verletzt.

Die zwei Kuriere im Alter von 22 und 55 Jahren waren mit einem Lieferwagen auf der Rückfahrt aus der Schweiz und hatten Schmuck und Edelmetalle von bislang nicht bekanntem Wert geladen, wie die Polizei am Samstag mitteilte.

Vor einem Firmengebäude in Esslingen schlugen die Räuber zu. Einer der Täter prügelte auf den 55-Jährigen ein, der bewusstlos zu Boden ging. Den zweiten Kurier zwangen sie in den Lieferwagen, danach luden sie die Ware aus. Die Täter - nach ersten Erkenntnissen der Polizei mindestens zwei Männer - entkamen in einem Fluchtauto. Rettungskräfte brachten den Verletzten später in eine Klinik, die der Mann aber kurz darauf wieder verließ.

dpa

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Messerattacke in Hamburg: Polizei gibt Details zum Täter bekannt
In Hamburg hat es eine Attacke auf Passanten gegeben. Ein Mensch ist nach Polizei-Angaben gestorben. Sechs Personen sollen verletzt worden sein. Der mutmaßliche Täter …
Messerattacke in Hamburg: Polizei gibt Details zum Täter bekannt
Auto fährt in Menschenmenge in Helsinki: Eine Tote
Zwischenfall in Helsinki: Ein Auto ist in der finnischen Hauptstadt in eine Menschenmenge gerast. Eine Frau kam dabei ums Leben. Es gebe keine Anzeichen auf einen …
Auto fährt in Menschenmenge in Helsinki: Eine Tote
Auto rast in Menschenmenge in Helsinki
Helsinki (dpa) - In der finnischen Hauptstadt Helsinki ist ein Auto in eine Menschenmenge gefahren - dabei wurde eine Frau getötet, zwei Frauen und zwei Männer wurden …
Auto rast in Menschenmenge in Helsinki
Britisches Baby Charlie im Hospiz gestorben
Der Kampf um das Leben von Baby Charlie hat nicht nur Großbritannien bewegt. Selbst der Papst schaltete sich ein. Jetzt ist der kleine Junge gestorben - er wurde noch …
Britisches Baby Charlie im Hospiz gestorben

Kommentare