Polizei: „Vorsicht vor diesem Hilfssheriff“

Bub (12) stellt Unfallverursacher mit Tretroller

Mit seinem Tretroller hat ein Zwölfjähriger in Dortmund eine Unfallflucht aufgeklärt. Er hatte beobachtet, wie ein Lastwagenfahrer einen Unfall verursachte - und ihn nach der Tat verfolgt.

Wie die Polizei in der Ruhrgebietsstadt am Montag mitteilte, beobachtete der Junge Ende Juni, wie ein Lastwagen gegen einen Stromkasten fuhr. Der Fahrer stieg aus, sammelte abgerissene Teile seines Fahrzeugs auf und fuhr davon. "So kam das neue Sonderfahrzeug der Polizei zu seinem ersten Einsatz", erklärten die Beamten mit Blick auf den Tretroller. Der Junge nahm demnach "furchtlos die Verfolgung auf" und konnte den Beamten wenig später berichten, wo der Lastwagen parkte. Nach dem Einsatz riet die Polizei zur "Vorsicht vor diesem Hilfssheriff".

afp

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Wieder Messerattacke in Wuppertal - Opfer in Lebensgefahr
Nur einen Tag nach einer tödlichen Messerstecherei in Wuppertal hat es eine erneute Messerattacke gegeben. Ein Mann wurde dabei schwerst verletzt.
Wieder Messerattacke in Wuppertal - Opfer in Lebensgefahr
60 Millionen ergaunert: Betrüger nach jahrelanger Flucht geschnappt
Er brachte Großunternehmen um riesige Geldsummen. Nun wurde der Betrüger Gilbert Chikli nach Jahren der Flucht festgenommen.
60 Millionen ergaunert: Betrüger nach jahrelanger Flucht geschnappt
Bahnhof im französischen Nîmes geräumt - Verdächtiger festgenommen
In Nîmes startet die Spanien-Rundfahrt. Dann gibt es plötzlich einen Sicherheitsalarm am Bahnhof. Ein Mann mit Schreckschusspistole wird festgenommen.
Bahnhof im französischen Nîmes geräumt - Verdächtiger festgenommen
Lebensraum für Orang-Utans schwindet
Fast die Hälfte ihres Lebensraums ist binnen 30 Jahren verschwunden: Den freilebenden Orang-Utans geht es schlechter denn je. Konsumenten können zum Schutz der …
Lebensraum für Orang-Utans schwindet

Kommentare