Geschenk dieser Eltern geht nach hinten los

Bub öffnet Playstation-Karton unterm Baum - und kriegt Schock

Saugus - Seine Eltern hatten's so gut gemeint: Als der neunjährige Scotty unter dem Christbaum einen Karton mit einer Playstation 4 fand, war die Freude groß. Dann kam der Schock.

Weihnachten, das Fest der Liebe, Familie, des vielen und guten Essens und natürlich auch der tollen Geschenke. Während bei Millionen von Kindern auf der ganzen Erde beim Auspacken der Präsente Freudenschreie zu hören waren, war der neunjährige Scott Lundy aus Saugus (USA) am Boden zerstört. Der Grund war der Inhalt des Kartons, der nach außen hin eine nagelneue Playstation-4-Konsole versprach.

Die Eltern des Buben beschrieben die Szene gegenüber dem lokalen Nachrichtensender Fox25 WFXT  wie folgt: "Scott bekam das Paket mit der PS4 und freute sich: 'Das ist das beste Geschenk überhaupt und das beste Weihnachten überhaupt!'" Doch nach dem Auspacken kam der Schock: In dem Karton befand sich keine High-Tech-Spielekonsole aus dem Hause Sony, sondern ein Holzmodell der Playstation 4. Und zwar ein sehr originalgetreues.

Die Freude des Jungen kippte innerhalb von Sekunden, laut seiner Stiefmutter Kristin Lundy lief er in sein Zimmer und wollte nur noch allein sein. Für die Eltern, die ihrem Sohn zu Weihnachten natürlich eine Freude machen und kein Holz für eine PS4 vormachen wollten, natürlich auch eine sehr unschöne Situation.

Sie fuhren zu dem Supermarkt, bei dem sie das Geschenk gekauft hatten, und beschwerten sich über die Holz-Playstation. Die Verkäufer reagierten mit Humor: Sie sagten, die Weihnachtselfen von Santa Claus hätten es eben am Nordpol nicht so mit Elektronik und hätten deswegen diese Version gebaut. Nach einem Gespräch mit dem Manager wurde die Konsole ausgetauscht, und nicht nur das.

"Sie gaben uns noch einen Gutschein über 100 Dollar und ein weiteres Spiel für die Playstation, zusätzlich zu dem, was sowieso dabei war. Sie waren wirklich freundlich", erzählte Scotts Stiefmutter.

Bemerkenswert ist neben der schnellen und unkomplizierten Reaktion des Supermarktes auch die Aussage des Managers, dass solche Dinge durchaus mal öfter vorkommen.

tz

Rubriklistenbild: © Screenshot Fox25 WFXT 

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Mutter postet dieses Foto im Supermarkt - und bekommt richtig Ärger
Eine Mutter aus Australien wollte nur einen Alltagsmoment mit ihrer Community teilen - mit diesen heftigen Reaktionen hat sie nicht gerechnet.
Mutter postet dieses Foto im Supermarkt - und bekommt richtig Ärger
Diabolisch: Mörderin wollte mit diesem Posting ihre Tat verschleiern
Ein bestialischer Mord erschüttert Nordost-England. Vielleicht das schaurigste Detail: Die Täterin verfasste auf Facebook eine Nachricht, um nicht unter Verdacht zu …
Diabolisch: Mörderin wollte mit diesem Posting ihre Tat verschleiern
Fingerkuppe abgebissen: Wildschwein verletzt vier Menschen
Wilde Szenen in Schleswig-Holstein: In Heide hat ein Wildschwein-Duo am helllichten Tag die Innenstadt unsicher gemacht. Die Einwohner mussten vier Stunden das Zentrum …
Fingerkuppe abgebissen: Wildschwein verletzt vier Menschen
Pest breitet sich in Madagaskar rasant aus
In Madagaskar grassiert die Pest: Innerhalb weniger Tage verdreifachte sich die Zahl der Fälle. Die Lungenpest ist leicht übertragbar.
Pest breitet sich in Madagaskar rasant aus

Kommentare