Jungen quälen Katze in Waschmaschine zu Tode

Zürich - Drei Jungen im Alter zwischen fünf und sieben Jahren haben in Zürich eine Katze bestialisch gequält. Am Ende der Tortur war das Tier tot. Die Besitzerin ist verzweifelt. 

Gefunden wurde der kleine Stubentiger mit dem Namen "Sweety" in einem Tankraum in Zürich-Nord. Tot und schwer verstümmelt. Die Übeltäter, drei junge Jungen, waren schnell ermittelt, wie blick.ch berichtet. Ohne Umschweife räumten die Kleinen die Tat ein. Und schilderten die Tierquälerei bis ins kleinste Detail.

Zunächst hatten sie die Katze mit Schlägen und Tritten minutenlang traktiert. Dann steckten sie das leidende Tier in eine Waschmaschine und setzten diese in Gang. Mit fatalen Folgen. Einer der Jungen behauptete, dass sie die Katze nur waschen wollten. Offenbar eine feige Ausrede.

Die Besitzerin ist untröstlich über den Tod ihrer "Sweety". Die Bilder ihres geliebten Stubentigers gehen ihr nicht mehr aus dem Kopf: "Ich durfte den Sack zubinden, in dem die Polizisten Sweety abtransportierten. Ich band ihr die letzte Schleife. Den Geruch der Verwesung habe ich immer noch in der Nase", wird die Frau auf blick.ch zitiert.

Die Jungen kommen ohne Strafe davon, da sie noch zu jung sind. Doch ihre Eltern müssen mit einer Anklage rechnen. Die Zürcher Stadtpolizei ermittelt.

Die schrägsten Tiere der Welt

Die schrägsten Tiere der Welt

ole

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Tankbetrüger zapft 1000 Liter Benzin in einen Ford
Wie dreist! An einer Tankstelle in Nettetal hat ein Autofahrer 1000 Liter Benzin gezapft und sich dann ohne zu bezahlen aus dem Staub gemacht. Allerdings hatte der …
Tankbetrüger zapft 1000 Liter Benzin in einen Ford
Großbrand beim Hamburger Beach-Club - war es Brandstiftung?
Der Beach-Club an den Hamburger Landungsbrücken ist am Donnerstagabend komplett abgebrannt. Die Polizei fahndet jetzt nach einem Unbekannten.
Großbrand beim Hamburger Beach-Club - war es Brandstiftung?
FDP-Politikerin und Liebhaber vom Ehemann getötet?
Grausiger Fund: In einem BMW in einer Tiefgarage entdeckten Zeugen drei Leichen und alarmieren die Polizei. Die Ermittler vermuten eine Familientragödie. 
FDP-Politikerin und Liebhaber vom Ehemann getötet?
Als Strafe: 150-Kilo-Frau setzt sich auf Nichte - Mädchen stirbt
Diese Nachricht macht fassungslos: Weil sie ihre Nichte bestrafen wollte, hat sich eine Frau aus den USA auf das neunjährige Mädchen gesetzt. Das schrie um Hilfe, doch …
Als Strafe: 150-Kilo-Frau setzt sich auf Nichte - Mädchen stirbt

Kommentare