Großes Flattern

LKW mit 2000 Enten kippt um: Vögel flüchten

Budapest - Ein Lastzug mit 2000 lebenden Enten an Bord ist auf einer Landstraße nahe der ungarischen Stadt Szolnok umgekippt. Die Vögel nutzten das Malheur zu ihren Gunsten.

Zahlreiche Enten überstanden den Unfall unverletzt und suchten das Weite. Feuerwehrleute und Rettungsmannschaften versuchten, die Vögel wieder einzufangen.

Kurios: So tierisch kann ein Stau sein

Kurios: So tierisch kann ein Stau sein

Zunächst war unklar, was den Unfall verursachte, berichtete die Nachrichtenagentur MTI unter Berufung auf die Polizei in Szolnok. Unbekannt blieb zunächst auch, wie viele Tiere bei dem Unfall getötet wurden. Menschen kamen nicht zu Schaden.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Deutschem droht Todesstrafe auf Bali
Eine Sturmhaube über dem Gesicht und einen orangefarbenen Overall trägt der Deutsche auf dem Weg zu einer Pressekonferenz. Die Polizei erhebt schwere Vorwürfe gegen den …
Deutschem droht Todesstrafe auf Bali
73-Jährige tot aufgefunden - Sohn unter Tatverdacht
Eine 73-Jährige wurde tot in ihrem Haus im Saarland gefunden. Die Polizei geht von einem Verbrechen aus und hat den Sohn der Frau als dringend tatverdächtig festgenommen.
73-Jährige tot aufgefunden - Sohn unter Tatverdacht
Effizientere Herstellung von Malaria-Wirkstoff angekündigt
Revolution oder Rohrkrepierer? Bei Ankündigungen, dem Killer Malaria ein Schnippchen zu schlagen, werden Experten immer hellhörig. Was taugt die jüngste Idee von …
Effizientere Herstellung von Malaria-Wirkstoff angekündigt
Marssonde ExoMars beginnt mit Suche nach Methangas
Darmstadt (dpa) - Das europäische-russische Forschungsprojekt ExoMars ist einen wichtigen Schritt vorangekommen. Eine 2016 in den Weltraum geschickte Sonde hat komplexe …
Marssonde ExoMars beginnt mit Suche nach Methangas

Kommentare