+
So etwas will der konservative Bürgermeister eines italienischen Küstenstädtchens nicht mehr sehen

Bürgermeister will knappe Bekleidung verbieten

Rom - Mit einer Serie rigoroser Vorschriften will der konservative Bürgermeister eines italienischen Küstenstädtchens den öffentlichen Anstand wiederherstellen. Die kuriosen Gesetze im Überblick.

So sollen unter anderem das Fußballspielen in öffentlichen Parks, das laute Fluchen und das Tragen “sehr knapper Kleidung“ in der Öffentlichkeit verboten werden. Auch Männer sollen nicht mehr ohne Hemd herumlaufen dürfen. Bei Verstößen droht eine Strafe bis zu 500 Euro.

So etwas will der Bürgermeister nicht mehr sehen

Sexy Sommer: Die Bikinis von Victoria's Secret

Miniröcke sollen aber erlaubt bleiben, wie Luigi Bobbio aus Castellammare di Stabia versicherte. “Es geht um gesunden Menschenverstand und Anstand“, sagte er. Eine Gruppe von Politikerinnen wollte vor der für (den heutigen) Montag geplanten Abstimmung protestieren. Sie riefen zudem die Bewohnerinnen auf, die Versammlung in Miniröcken zu besuchen.

dapd

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Privatjet von Elvis versteigert
Das Höchstgebot für das fluguntaugliche Liebhaberstück mit ramponiertem Cockpit und ohne Triebwerke lag nach Angaben des Auktionshauses GWS Auctions im kalifornischen …
Privatjet von Elvis versteigert
Bericht: Polizei hielt Vergewaltigungs-Notruf für Scherz
Der Fall hatte bundesweit für Schlagzeilen gesorgt. Eine Frau wird beim Campen mit ihrem Freund überfallen, der Täter hat eine Säge und vergewaltigt die Frau. Er wird …
Bericht: Polizei hielt Vergewaltigungs-Notruf für Scherz
Außer Kontrolle: Lastwagen kracht in Wohnhaus
Böse Überraschung am Vormittag: Ein Lastwagen hat sich in Schwaben selbstständig gemacht und ist in ein Wohnhaus gerollt.
Außer Kontrolle: Lastwagen kracht in Wohnhaus
Der Kasseler Herkules trägt auf Facebook nun Badehose
Das Herkules-Denkmal in Kassel mit nacktem Hintern. Geht gar nicht, findet Facebook. Jetzt haben ihm die Tourismuswerber eine Badeshose angezogen.
Der Kasseler Herkules trägt auf Facebook nun Badehose

Kommentare