Schmuggler stecken Zigaretten in Särge

Sofia - Schmuggler haben in Bulgarien massenweise Zigaretten in Särgen und Kartons für Brokkoli versteckt. Den Ermittlern ist mit dem Fund ein großer Schlag gegen den Zigarettenschmuggel gelungen.

Um nicht aufzufallen, transportierten sie beispielsweise die Särge voller Schmuggelware mit Krankenwagen durch das ganze Land, wie bulgarische Medien am Dienstag berichteten. In einem Lagerhaus in der Hauptstadt Sofia hatten Zollfahnder am Montag 25 Millionen illegal importierte Zigaretten entdeckt. Allein die geschuldete Verbrauchssteuer der entdeckten Zigaretten beträgt 3,5 Millionen Lewa (rund 1,8 Millionen Euro). Ein Mann wurde festgenommen. Es ist nach Angaben des Zollchefs Wanjo Tanow der bislang größte Schlag in dem EU-Land gegen Zigarettenschmuggler.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Bis zu 19 Grad! Jetzt kommt der „Novembersommer“
Gerade sind die ersten Schneeflocken in Deutschland gefallen, da wird es schon wieder warm: Bis zu 19 Grad werden in den nächsten Tagen erreicht.
Bis zu 19 Grad! Jetzt kommt der „Novembersommer“
Auf Schnee und kühle Witterung folgt ein "Novembersommer"
Offenbach (dpa) - Nach einem kühlen und winterlichen Start in die Woche wird das Wetter in Deutschland nach und nach milder. Bis Montagabend dominiere noch kühle …
Auf Schnee und kühle Witterung folgt ein "Novembersommer"
Mann entdeckt nach dem Aufwachen Grusel-Fotos auf dem Handy
Seit Monaten wird der Twitter-User Adam Ellis angeblich von einem toten Kind heimgesucht. Bisher konnte er der Welt nur skizzierte Bilder und die Erlebnisse mit „Dear …
Mann entdeckt nach dem Aufwachen Grusel-Fotos auf dem Handy
16-jährige Zirkusartistin stürzt vor Augen der Zuschauer in die Tiefe
Schockmoment während der Vorstellung: Eine 16-jährige Zirkusartistin ist im thüringischen Pößneck in die Tiefe gestürzt.
16-jährige Zirkusartistin stürzt vor Augen der Zuschauer in die Tiefe

Kommentare