So bereitet er sich vor

Bundeswehr-Auslandseinsatz: Brucker Militärdekan fliegt nach Mali

Fürstenfeldbruck - Dreimal war Militäredekan Alfons Hutter (62) vom Brucker Fliegerhorst bereits im Auslands-Einsatz. Jetzt bereitet sich der katholische Seelsorger auf den vierten vor: Es geht nach Mali.

"Mit mir können die Soldaten über alles reden", beschreibt Alfons Hutter seine Aufgabe. Der katholische Militärdekan teilt seit 15 Jahren Freud und Leid mit den Bundeswehrlern - auch im Ausland. In Afghanistan und im Kosovo war er schon, hat dort auch viel Schlimmes erlebt. Dennoch hat er keine Sekunde gezögert, als ein Militärpfarrer für den Einsatz in Mali gesucht wurde. Am 12. Februar geht es für ihn auf einem der größten Auslandseinsätze der Bundeswehr los.

Wie er sich darauf vorbereitet, lesen Sie auf unserem Partnerportal, dem Kreisboten.

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa (Symbolbild)

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

2016 bricht als drittes Jahr in Folge den Temperaturrekord
Warm, wärmer, 2016: Das Jahr ist nun schon das dritte in Folge mit Temperaturrekord. Forscher weltweit schlagen Alarm - auch wenn 2017 etwas kühler werden könnte gehe es …
2016 bricht als drittes Jahr in Folge den Temperaturrekord
Lufthansa-Maschine kommt in Paris von Rollbahn ab
Paris - Ein Lufthansa-Flugzeug ist nach der Landung am Pariser Flughafen Charles de Gaulle mit dem Vorderrad von der Rollbahn abgekommen. Es wird angenommen, dass Glätte …
Lufthansa-Maschine kommt in Paris von Rollbahn ab
Lotto am Mittwoch: Die Gewinnzahlen sind da
Saarbrücken - Auch am Mittwoch warten die Lottospieler auf ihre Glückszahlen. Hier finden Sie die Zahlen vom 18. Januar 2017.
Lotto am Mittwoch: Die Gewinnzahlen sind da
Polizei stoppt Kleinwagen: Paar mit Pony im Kofferraum unterwegs
Lieberose - Zum Wiehern: Bei einer Verkehrskontrolle in Brandenburg haben Polizisten in einem Kofferraum ein lebendes Shetland-Pony entdeckt.
Polizei stoppt Kleinwagen: Paar mit Pony im Kofferraum unterwegs

Kommentare