Verdächtiger in U-Haft

Bundesweit Geldautomaten manipuliert

Trier - Die Polizei hat in Trier einen Mann dingfest gemacht, der bundesweit Geldautomaten manipuliert haben soll. Der 25-Jährige sitze in Untersuchungshaft, teilten die Ermittler am Dienstag mit.

Nach einem Komplizen werden noch gefahndet. Das Duo soll außer in Trier auch in Hamburg, Niedersachsen und Baden-Württemberg aktiv gewesen sein. Sie sollen die Automaten mit einem Klebestreifen so manipuliert haben, dass die Scheine im Ausgabeschacht hängen blieben. Später hätten sie das Geld dann abgeholt.

Alleine in Hamburg könnten 15 ähnliche Taten auf ihr Konto gehen. Zur möglichen Höhe der Beute machten die Ermittler keine Angaben. Bei einer Hausdurchsuchung im Raum Trier stellte die Polizei eigenen Angaben zufolge Beweismittel sicher. Beamte hatten den 25-Jährigen vergangene Woche bei der Kontrolle eines Autos festgenommen.

# dpa-Notizblock

## Orte - [Tatort](Hosenstraße, Trier)

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Waldspitzmäuse schrumpfen im Winter stark - auch ihre Köpfe
Waldspitzmäuse sind possierliche Winzlinge von gerade einmal zehn Gramm. Im Winter werden sie noch leichter - selbst ihr Kopf schrumpft. Das Motto: Energie sparen.
Waldspitzmäuse schrumpfen im Winter stark - auch ihre Köpfe
Rache am gemeinsamen Ex: Gefesselt und entblößt im Wald ausgesetzt
Weil sie sich an ihrem Ex-Partner gerächt haben, müssen sich zwei Frauen vor Gericht verantworten. Der Mann wurde verprügelt und mit Kabelbinder gefesselt im Wald …
Rache am gemeinsamen Ex: Gefesselt und entblößt im Wald ausgesetzt
Studenten liefern sich eine Schlacht mit Rosinen und Rasierschaum
Ein Pfund Rosinen, viel Rasierschaum und eine Parade über den Campus - Den Montagvormittag verbrachten die Studenten der St. Andrews Universität in Schottland eher …
Studenten liefern sich eine Schlacht mit Rosinen und Rasierschaum
Vater will Tochter vor Belästigung schützen und wird angezündet
Grausamer Fall in Indien: Ein Vater in Indien hat den Versuch, seine 16 Jahre alte Tochter vor sexueller Belästigung zu schützen, mutmaßlich mit dem Leben bezahlt.
Vater will Tochter vor Belästigung schützen und wird angezündet

Kommentare