Burj Dubai
1 von 20
Der Architekt Adrian Smith aus Chicago entwarf den 1,8 Milliarden-US-Dollar Riesen in Form einer sechsblütigen Wüstenlilie. 
Burj Dubai Tower
2 von 20
Mit 818 Metern ist der Burj Dubai das höchste Gebäude der Welt. Geschmückt ist die Fassade des Wolkenkratzers mit Edelstahl, der in Deutschland hergestellt worden ist.
Burj Dubai
3 von 20
Die ThyssenKrupp Nirosta in Krefeld fertigte das Material, das im Werk Dillenburg gewalzt wurde. Die deutsche Partnerfirma Strukturmetall (bei Heilbronn) bearbeitete den Werkstoff weiter und lieferte diesen nach Dubai - insgesamt rund 400 Tonnen.
Burj Dubai
4 von 20
Der Mega Tower hat 189 Etagen, davon sind 162 bewohnbar.
Burj Dubai
5 von 20
Erreicht werden die Stockwerke mit 54 Aufzügen, der schnellste von ihnen legt zehn Meter pro Sekunde zurück.
Burj Dubai
6 von 20
Wettlauf der Wolkenkratzer - Burj Dubai ist jetzt das höchste Gebäude der Welt.
Burj Dubai
7 von 20
Bei klarer Sicht ist das Gebäude bis zu 95 Kilometern Entfernung zu sehen.
Burj Dubai
8 von 20
Wettlauf der Wolkenkratzer - Burj Dubai ist jetzt das höchste Gebäude der Welt

Burj Dubai  - Wettlauf der Wolkenkratzer

In Dubai öffnet das höchste Gebäude der Welt: Burj Dubai.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgesehene Fotostrecken

Coronavirus-Verdacht: Züge aus Italien am Brenner angehalten
Die Angst vor dem Virus hat zeitweise auch den Zugverkehr lahm gelegt. Am Sonntagabend mussten zwei Züge aus Italien am Brenner halten. Erst nach Stunden ging es weiter.
Coronavirus-Verdacht: Züge aus Italien am Brenner angehalten
Erneut China-Rückkehrer in Deutschland gelandet
In Baden-Württemberg sind weitere deutsche Rückkehrer mit einem Flieger aus der schwer von der Lungenkrankheit Covid-19 betroffenen chinesischen Stadt Wuhan …
Erneut China-Rückkehrer in Deutschland gelandet
Verdacht auf Terror und "fremdenfeindliches Motiv" in Hanau
Ein schweres Gewaltverbrechen erschüttert Hanau. Insgesamt gibt es elf Tote, weitere Menschen werden schwer verletzt. Die Generalbundesanwaltschaft ermittelt wegen …
Verdacht auf Terror und "fremdenfeindliches Motiv" in Hanau
Frauen in Mexiko erheben ihre Stimme gegen Femizide
Lateinamerika ist für viele ein gefährliches Pflaster, doch Frauen fühlen sich zwischen Feuerland und Rio Bravo oft wie Freiwild. Zwei besonders brutale Morde haben in …
Frauen in Mexiko erheben ihre Stimme gegen Femizide