Renaissance: New Burlesque erobert Paris

Paris - Einst galt Paris als das Zentrum der Striptease-Welt, nun erobert die sogenannte New Burlesque die Metropole. Augenzwinkernde Erotik mit nackter Raffinesse, blanker Nostalgie und viel Sex-Appeal startet sie eine Renaissance.

Vor einem Jahrhundert gab es erste Erotik-Revues im Moulin Rouge - nun kommt das stilvolle Ausziehen in Paris wieder in Mode, als "New Burlesque". Im Zeitalter der Pornographie sind die Zutaten hier: nackte Raffinesse, viel Sex-Appeal und blanke Nostalgie. Burlesque-Tänzerin Mademoiselle Loison: "Es ist eine Verherrlichung der Frau, des weiblichen Körpers in allen seinen Formen: Groß, rundlich, kräftig... Das Interessante ist es, diese körperliche Hülle hinter sich zu lassen und Verführung und Weiblichkeit auszustrahlen."

New Burlesque ist aus den USA nach Frankreich gekommen. Beim Festival Paris Burlesque sind diese Einflüsse zu spüren. Viele Teilnehmerinnen nehmen das ganze Jahr über Kurse. Sie sehen sich als Teil einer augenzwinkernden Gegenkultur, die Klischees bekämpfen will. Juliette Dragon, Teilnehmerin am Paris Burlesque Festival: "Im Fernsehen, in unserer ganzen Konsumgesellschaft bekommen wir Frauen gezeigt, die retuschiert sind, sie lassen sich Fett absaugen oder Silikon einsetzen. Das ist zutiefst deprimierend. Wir versöhnen uns mit unserer Weiblichkeit, es gibt das Gefühl, dass wir Schwestern sind."

Die Tänzerinnen hier sehen sich nicht als Objekte der männlichen Lust - was sie tun, soll vor allem ihnen selbst Spaß machen. Miss Anne Thropy, Burlesque-Tänzerin:"Ich versuche, durch diese Disziplin ein Gefühl von Freiheit und von Freude zu übermitteln. Nackt tanzen ist sehr angenehm. Man fühlt die Luft an seinem Körper, man ist splitterfasernackt. Es gibt viel einem viel Spaß und ein Gefühl der Freiheit."

Und diese Freiheit wird bleiben - das glauben zumindest die Fans. Sie freuen sich, dass die Strip-Kunst zurück ist in Paris.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Urteil im Kölner Hells-Angels-Prozess erwartet
Gegen sechs Männer soll im Kölner Hells Angels-Prozess jetzt das Urteil fallen. Der ursprüngliche Vorwurf des versuchten Mordes war fallengelassen worden - Teil eines …
Urteil im Kölner Hells-Angels-Prozess erwartet
US-Sektenführer und Mörder Charles Manson gestorben
Auch Jahrzehnte nach seinen Taten gilt Sektenführer Charles Manson als einer der berüchtigtsten Mörder der USA. Seine Anhänger töteten unter anderem die hochschwangere …
US-Sektenführer und Mörder Charles Manson gestorben
Retter empfangen Geräusche: Ist es das vermisste U-Boot?
Rettungsschiffe haben Geräusche empfangen, die von dem seit Mittwoch verschollenen argentinischen U-Boot abgegeben worden sein könnten.
Retter empfangen Geräusche: Ist es das vermisste U-Boot?
Mann setzt Auto gegen Baum, sein Verhalten danach ist unfassbar 
Ein junger Mann hat sich nach einem selbstverschuldeten Unfall vollkommen unverantwortlich verhalten. Zunächst setzte er sein Auto gegen einen Baum, über das Verhalten …
Mann setzt Auto gegen Baum, sein Verhalten danach ist unfassbar 

Kommentare