+
Rettungskräfte schauen auf einen verunglückten Bus hinab. Der Bus hatte eine Schüler aus Texas auf dem Rückweg aus Disney World an Bord. Foto: Dan Anderson

15 Meter in Schlucht gestürzt

Bus mit Schülern verunglückt in den USA

Loxley (dpa) - Auf dem Heimweg von einem Ausflug nach Disney World in Florida ist ein Bus mit Schülern in eine 15 Meter tiefe Schlucht gestürzt. Nach Angaben des zuständigen Sheriffs Hoss Mack kam bei dem Unfall im US-Bundesstaat Alabama der Busfahrer ums Leben.

Mehrere der 42 Passagiere sollen schwer verletzt sein. Der Unfall ereignete sich bei Loxley im Baldwin County. Der Bus kam am Morgen (Ortszeit) von der Straße ab und stürzte in die Schlucht. An Bord befanden sich Schüler aus Texas.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Polizei stoppt Vater und Tochter in Mercedes - plötzlich passiert es
Die Polizei stoppt einen Vater und seine Tochter in dessen Mercedes - plötzlich passiert es.
Polizei stoppt Vater und Tochter in Mercedes - plötzlich passiert es
Polizei hält VW Golf GTI an: So viel Autopfusch sehen Beamte selten
Die Polizei hält einen VW Golf GTI an. Das Extrem-Tuning schockt sogar erfahrene Beamte.
Polizei hält VW Golf GTI an: So viel Autopfusch sehen Beamte selten
Frau ist im Zug unterwegs - als sie Tür der Bordtoilette öffnet, beginnt das Grauen
Eine 51-Jährige ist im Zug unterwegs. Als sie Tür der Bordtoilette öffnet, beginnt das Grauen.
Frau ist im Zug unterwegs - als sie Tür der Bordtoilette öffnet, beginnt das Grauen
Getrennte siamesische Zwillinge bleiben eng zusammen
Melbourne (dpa) - Siamesische Zwillinge aus dem Himalaya-Staat Bhutan schlafen auch nach ihrer erfolgreichen Trennung nicht gern in getrennten Bettchen - deshalb dürfen …
Getrennte siamesische Zwillinge bleiben eng zusammen

Kommentare