Schreckliche Tragödie

Bus rammt Traktor: Mindestens elf Menschen sterben in Pakistan

Bei dem Zusammenstoß eines Busses mit einem Traktor mussten in der pakistanischen Provinz Punjab zahlreiche Menschen ihr Leben lassen.

Islamabad - Bei dem Zusammenstoß kamen mindestens elf Menschen ums Leben. Der Busfahrer sei zu schnell gefahren, sagte der Polizeibeamte Saeed Ahmed aus der Stadt Layyah am Mittwoch. 26 Menschen seien verletzt worden. Der Bus sei überfüllt gewesen und habe Passagiere auch auf dem Dach mitfahren lassen.

Auf den teils kaum befahrbaren Straßen kommt es immer wieder zu Verkehrsunfällen

Schwere Verkehrsunfälle sind in Pakistan nicht ungewöhnlich. Viele gehen auf schlechte Straßen, selten gewartete Fahrzeuge und ungeschulte Fahrer zurück. Erst vor zehn Tagen war ebenfalls in Punjab ein Tanklastwagen von der Straße abgekommen und explodiert. 209 Menschen starben. Sie waren an der nicht gesicherten Unfallstelle zusammengekommen, um den auslaufenden Kraftstoff abzuschöpfen.

dpa

Rubriklistenbild: © picture alliance dpa / Ppi/PPI via Z

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

„Eingang zur Unterwelt“: Forscher warnen vor blitzschnellem Tod in dieser Höhle
Schon in der Antike war den Römern der Eingang zu einer Höhle als todbringend bekannt und so setzten passenderweise ein Heiligtum des Pluto, dem Gott der Unterwelt an …
„Eingang zur Unterwelt“: Forscher warnen vor blitzschnellem Tod in dieser Höhle
Lotto am 24.02.2018: Das sind die aktuellen Lottozahlen vom Samstag
Lotto am 24.02.2018: Und? Haben Sie Glück gehabt? Das sind die aktuellen Lottozahlen vom Samstag. Acht Millionen Euro liegen heute im Jackpot.
Lotto am 24.02.2018: Das sind die aktuellen Lottozahlen vom Samstag
Schrecklicher Verdacht: Musste eine 15-Jährige wegen eines Saucenflecks sterben?
Zwei Teenager streiten sich in Dortmund-Hörde auf einem Parkdeck, bis eines der beiden Mädchen plötzlich ein Messer zückt – mit fatalen Folgen. Die 15-Jährige stirbt. …
Schrecklicher Verdacht: Musste eine 15-Jährige wegen eines Saucenflecks sterben?
Suche nach dem Kindermörder: DNA-Massentest hat begonnen
Wer hat den kleinen Nicky Verstappen vor 20 Jahren getötet? Jetzt hat ein DNA-Massentest begonnen - im niederländischen Grenzgebiet, dicht bei Aachen. Die Teilnehmer …
Suche nach dem Kindermörder: DNA-Massentest hat begonnen

Kommentare