Notarzteinsatz in Laim - Beeinträchtigungen auf der S-Bahn-Stammstrecke

Notarzteinsatz in Laim - Beeinträchtigungen auf der S-Bahn-Stammstrecke
+
Ein Polizist redet mit Augenzeugen des Unfalls.

Schock in Haiti

Bus rast in Gruppe von Straßenmusikern - 34 Tote

Port-au-Prince - Ein Busfahrer in Haiti ist auf der Flucht nach einem Unfall in eine Menschenmenge gerast und hat dabei Dutzende Menschen getötet.

Zunächst hatte der Mann mit seinem Bus am Sonntag in Gonaïves zwei Fußgänger angefahren, von denen einer starb und der andere verletzt wurde. Der Fahrer versuchte, von dem Unfallort zu flüchten und raste dabei in drei Musikbands, die zu Fuß durch die Straßen zogen, wie das Nachrichtenportal „Haiti Libre“ unter Berufung auf den Zivilschutz DPC berichtete. Dabei seien weitere 33 Menschen umgekommen und 14 verletzt worden. 

Die Menschenmenge versuchte anschließend, den Bus mit seinen Insassen in Brand zu setzen. Die Polizei konnte jedoch den Fahrer und die Passagiere in Sicherheit bringen.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Er behauptet, er habe auf dem Mars gelebt - „Es gibt dort unterirdische Städte“
Es hört sich eher nach einem Sci-Fi-Drehbuch an: Der Russe Boriska Kipriyanovich behauptet, er habe vor seinem Leben auf der Erde bereits auf dem Mars gewohnt. Er …
Er behauptet, er habe auf dem Mars gelebt - „Es gibt dort unterirdische Städte“
61-Jähriger will sich mit Rakete in die Luft schießen
Los Angeles (dpa) - Ein 61 Jahre alter Amerikaner will sich an diesem Samstag mit einer selbstgebauten Rakete in die Luft schießen. Ziel der Aktion sei der Nachweis, …
61-Jähriger will sich mit Rakete in die Luft schießen
Israelische Forscher verwandeln Hühnerkot in eine Art Kohle
Tel Aviv (dpa) - Israelische Forscher haben Geflügelkot in festen Biobrennstoff verwandelt. Die Exkremente von Truthähnen, Hühnern und anderem Geflügel könnten in …
Israelische Forscher verwandeln Hühnerkot in eine Art Kohle
Neuer Hinweis bei Suche nach vermisstem U-Boot
Die Hoffnung schwindet. Die „ARA San Juan“ ist seit einer Woche verschollen. Doch jetzt gibt es einen neuen Hinweis, der die Suchteams zu dem argentinischen U-Boot …
Neuer Hinweis bei Suche nach vermisstem U-Boot

Kommentare