Kuhglocken-Streit in Holzkirchen: Gericht weist Klage ab - geht der Krieg trotzdem weiter?

Kuhglocken-Streit in Holzkirchen: Gericht weist Klage ab - geht der Krieg trotzdem weiter?
+
Ein Polizist redet mit Augenzeugen des Unfalls.

Schock in Haiti

Bus rast in Gruppe von Straßenmusikern - 34 Tote

Port-au-Prince - Ein Busfahrer in Haiti ist auf der Flucht nach einem Unfall in eine Menschenmenge gerast und hat dabei Dutzende Menschen getötet.

Zunächst hatte der Mann mit seinem Bus am Sonntag in Gonaïves zwei Fußgänger angefahren, von denen einer starb und der andere verletzt wurde. Der Fahrer versuchte, von dem Unfallort zu flüchten und raste dabei in drei Musikbands, die zu Fuß durch die Straßen zogen, wie das Nachrichtenportal „Haiti Libre“ unter Berufung auf den Zivilschutz DPC berichtete. Dabei seien weitere 33 Menschen umgekommen und 14 verletzt worden. 

Die Menschenmenge versuchte anschließend, den Bus mit seinen Insassen in Brand zu setzen. Die Polizei konnte jedoch den Fahrer und die Passagiere in Sicherheit bringen.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Todes-Drama: Mann geht mit Hund spazieren - plötzlich kommt ein BMW
Drama beim Spaziergang mit dem Hund: Ein Mann hatte gerade in Hamburg die Straße überquert, als ein BMW nahte und das tödliche Unheil seinen Lauf nahm.
Todes-Drama: Mann geht mit Hund spazieren - plötzlich kommt ein BMW
Krank und schlapp: Grippewelle macht sich breit
Berlin (dpa) - Durch Deutschland rollt die Grippewelle. In der dritten Januarwoche wurden rund 2200 bestätigte Krankheitsfälle an das Robert-Koch-Institut gemeldet, …
Krank und schlapp: Grippewelle macht sich breit
Italien muss Amanda Knox entschädigen
Straßburg (dpa) - Italien muss der erst wegen Mordes verurteilten und dann freigesprochenen US-Bürgerin Amanda Knox mehr als 18.000 Euro Entschädigung zahlen
Italien muss Amanda Knox entschädigen
Polizei sucht Waffen bei internationaler Schmugglerbande
Waffenschmuggler wollten offenbar illegale Pistolen aus der Slowakei in Umlauf bringen: Am frühen Morgen gehen Polizisten gegen eine international agierende Bande vor.
Polizei sucht Waffen bei internationaler Schmugglerbande

Kommentare