1 von 8
In Australien hat die Feuerwehr tausende Menschen in höchste Alarmbereitschaft versetzt.
2 von 8
Die Gefahr sei groß, dass sich 100 kleinere Buschbrände zu katastrophalen Bränden ausbreiten.
3 von 8
Bei jedem Anflug von Gefahr sei es klüger, zu fliehen als heroisch zu versuchen, mit Eimern und Gartenschläuchen gegen die Flammen zu kämpfen, teilte die Feuerwehr am Dienstag mit.
4 von 8
„Die äußeren Umstände könnten schlimmer nicht sein“, sagte ein Feuerwehrsprecher.
5 von 8
Die Temperaturen liegen vielerorts weit über 40 Grad, der Wind weht und der kleinste Funke könnte die Brände außer Kontrolle geraten lassen.
6 von 8
7 von 8
Tausende von Freiwilligen waren im Einsatz, um Brandschneisen zu schlagen.
8 von 8
Erstmals in der Geschichte wurden sämtliche Nationalparks im Südwesten des Landes geschlossen. Campingtouristen mussten abreisen.

Buschbrände in Australien: Höchste Alarmbereitschaft

Auch interessant

Meistgesehene Fotostrecken

Bilder von den Straßenschäden durch Blow Ups auf der Autobahn A6
Die extreme Hitze hat am Mittwoch auf der Autobahn 6 bei Hockenheim (Baden-Württemberg) im Rhein-Neckar-Kreis die Straße aufplatzen lassen.
Bilder von den Straßenschäden durch Blow Ups auf der Autobahn A6
Bilder vom Prozess gegen den Haribo-Erpresser
Bonn (dpa) - Ein Rentner, der eine Erpressung der Unternehmen Haribo, Lidl und Kaufland versucht haben soll, steht seit Donnerstag in Bonn vor Gericht.
Bilder vom Prozess gegen den Haribo-Erpresser
Nazi-Fund: Argentinien prüft Verbindung zu NS-Größen
Buenos Aires (dpa) - Nach dem Fund einer mysteriösen Sammlung mit Hitler-Büsten, Waffen und Reichsadlern prüft die argentinische Polizei, ob einige Relikte einer …
Nazi-Fund: Argentinien prüft Verbindung zu NS-Größen
Bilder vom Zusammenstoß eines Lasters mit einer Straßenbahn
Hannover (dpa) - Bei der Kollision eines Lasters mit einer Stadtbahn sind in Hannover sieben Menschen verletzt worden, einer von ihnen schwer.
Bilder vom Zusammenstoß eines Lasters mit einer Straßenbahn

Kommentare