+
Buschbrände in Australien

Flammen-Inferno in Australien

Buschbrände fordern erstes Todesopfer

Sydney - Für die Jahreszeit ungewöhnlich hohe Temperaturen und heftiger Wind haben in Australien Hunderte Brandherde entfacht. Jetzt starb ein Mensch beim Kampf gegen die Flammen.

Die Buschbrände in Australien haben ein erstes Menschenleben gefordert. Ein 63-jähriger Mann starb in Lake Munmorah gut 100 Kilometer nördlich von Sydney an einem Herzanfall, während er versuchte sein Haus vor dem Flammen zu schützen, berichtete die Feuerwehr am Freitag. Sie fürchtet, dass 70 Kilometer westlich von Sydney in den Blue Mountains mehr als 100 Häuser abgebrannt sein könnten.

Bilder von den Buschbränden in Australien

Bilder von den Buschbränden in Australien

„Die Feuer brennen aggressiv und breiten sich extrem rasant aus“, sagte der Chef der ländlichen Feuerwehr, Shane Fitzsimmons. Es seien womöglich die folgenschwersten Bränden in der Geschichte des Bundesstaates New South Wales. 86.000 Hektar wurden bereits versengt.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Auf eine Zigarette raus - 19-Jährige in Hessen erfriert
Hessisch Lichtenau - Bis minus elf Grad war es, als eine 19-Jährige in Nordhessen nachts nur kurz zum Rauchen raus wollte. Sie starb im Frost. Die genauen Umstände geben …
Auf eine Zigarette raus - 19-Jährige in Hessen erfriert
Mord an Rentnerin: Angeklagter beleidigt Angehörige
Bad Friedrichshall - Der Prozess um den Mord an einer Rentnerin ist auch am zweiten Tag nur schwer für die Verwandten der Toten zu ertragen. 
Mord an Rentnerin: Angeklagter beleidigt Angehörige
Live-Vergewaltigung auf Facebook: Zeugen gesucht
Stockholm - In Schweden sollen drei Männer eine Frau vergewaltigt und die Tat live bei Facebook gestreamt haben. Die Männer sind in U-Haft, die Polizei sucht weiter nach …
Live-Vergewaltigung auf Facebook: Zeugen gesucht
Waldbrände in Chile weiterhin außer Kontrolle
Santiago de Chile - In Chile toben verheerende Waldbrände. Besonders in den Regionen El Maule und O'Higgins gerät das Feuer immer weiter außer Kontrolle.
Waldbrände in Chile weiterhin außer Kontrolle

Kommentare