Busfahrerin bewusstlos - Fahrgast verhindert Katastrophe

Lichtenau - Ein reaktionsschneller Fahrgast hat einen Linienbus mit 40 Insassen vor einem Unfall bewahrt, als die Fahrerin am Steuer einen Kollaps erlitt und zusammenbrach.

Éin 49-jähriger Polizist lenkte den Bus auf einen Feldweg, als die 59-Jährige nahe Paderborn (Nordrhein- Westfalen) während der Fahrt einen Kollaps erlitt, teilte die Polizei mit. Die Fahrerin hatte es gerade noch geschafft, den Passagier zu alarmieren, der hinter ihr saß. Die 59-Jährige drückte noch den Bremsknopf, bevor sie zusammensackte. Sie wurde ins Krankenhaus gebracht. Die Passagiere, darunter viele Schüler, blieben unverletzt.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Mehr Patienten mit gefährlichem Hefepilz
Ein neuer Hefepilz treibt auf der Welt sein Unwesen. Auch in Deutschland wurde der erstmals 2009 nachgewiesene Erreger bereits gefunden. Zwar steigt die Zahl bekannter …
Mehr Patienten mit gefährlichem Hefepilz
Nach Bluttat in Lünen beginnt wieder Unterricht
Blumen, Kerzen, ein BVB-Schal am Zaun: An der Käthe-Kollwitz-Gesamtschule trauern Schüler und Lehrer um einen 14-Jährigen, der am Vortag erstochen worden war. Ein …
Nach Bluttat in Lünen beginnt wieder Unterricht
Forscher warnen vor Risiken des teilautomatisierten Fahrens
Wenn Autos erst einmal vollautomatisch fahren, scheidet der Mensch als Unfallursache aus, hoffen Optimisten. Doch solange der Fahrer beim teilautomatisierten Fahren hin …
Forscher warnen vor Risiken des teilautomatisierten Fahrens
Teletubbies-Drama: Tinky-Winky ist tot 
Der Darsteller von Teletubbie Tinky Winky, Simon Shelton, ist tot. Das berichtete der britische Fernsehsender BBC am Dienstag unter Berufung auf seinen Sohn.
Teletubbies-Drama: Tinky-Winky ist tot 

Kommentare